Wieder setzt eine Zentralbank auf Gold

Eingetragen am 3. Dezember 2021 von | 0 Kommentare

Die Zentralbank Singapurs hat ihre Goldreserven um 26 Tonnen aufgestockt.

Die Monetary Authority of Singapore hat zwischen Mai und Juni 2021 ihren Goldschatz vergrößert.

In einem zurückhaltenden Schritt stockt die Zentralbank Singapurs ihre Goldreserven um 26 Tonnen auf. Dies ist ein Zuwachs um rund 20 Prozent auf nun angeblich gut 153 Tonnen Gold. Dabei ist unklar, warum die Goldzukäufe bisher unbemerkt beziehungsweise unerwähnt waren. Seit mindestens 2002 bis Ende April lagen die von Singapur gemeldeten Goldbestände bei gut 127 Tonnen Gold. In der Rangfolge der Goldbesitzer, jeden Monat aktualisiert vom World Gold Council, rangiert Singapur nun auf Platz 28, vorher Platz 30. Manchmal ist die Welt der Goldberichterstattung der Zentralbanken etwas Geheimnisvolles.

Dabei gibt es Zentralbanken, wie etwa Polen, die oft Erklärungen zu ihren Goldkäufen verlauten lassen, oft sogar schon im Voraus. Laut Berichten plant die polnische Zentralbank in den nächsten Jahren 100 Tonnen Gold zukaufen zu wollen. Zentralbanken kaufen Gold, um in Krisenzeiten eine Liquiditätsreserve zu haben. Auch dient das Gold dazu Schwankungen des US-Dollars auszugleichen und Gold bietet Unabhängigkeit, denn es kann immer als Zahlungsmittel verwendet werden. Im ersten Halbjahr 2021 haben die Zentralbanken rund 333 Tonnen Gold gekauft. Branchenkenner gehen davon aus, dass die Zentralbanken auch im zweiten Halbjahr 2021 nicht unerhebliche Goldkäufe tätigen werden.

Auch private Anleger sollten das Edelmetall nicht außer Acht lassen und sich vielleicht ein paar Goldaktien ins Depot legen. In British Columbia, einem guten Goldsuchergebiet sind Skeena Resources und Ximen Mining vertreten.

Skeena Resources – https://www.youtube.com/watch?v=AoDWe5aJarQ – kümmert sich dort um die Wiederbelebung zweier Goldminen.

Ximen Mining – https://www.youtube.com/watch?v=eqX7wGOcMKA&t=2s – besitzt drei Goldprojekte und ein Silberprojekt.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Skeena Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/skeena-resources-ltd/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Silber – einzigartige Anwendungen

Eingetragen am 1. Dezember 2021 von | 0 Kommentare

Silber erfreut nicht nur das Herz des Investors oder den Schmuckbegeisterten. Industrielle Anwendungen schreiten voran.

Das i-Virus – gefährlich für die Kaufkraft

Eingetragen am 1. Dezember 2021 von | 0 Kommentare

Inflation war lange Jahre in den Köpfen der Bürger nicht existent, ja nicht einmal ein Gespenst. Doch jetzt ist sie plötzlich da. Das wertet Gold als Anlage deutlich auf.

Sinn über den Unsinn der Notenbanken-Politik

Eingetragen am 30. November 2021 von | 0 Kommentare

Die Inflation ist kein Gespenst mehr. Um der Geldentwertung entgegenzutreten, hilft vor allem ein Investment in Gold und Goldaktien.

Auch Kupfer ist von Lieferkettenproblemen betroffen

Eingetragen am 27. November 2021 von | 0 Kommentare

Lieferkettenprobleme ziehen sich durch die Rohstoffwelt. Kupfer ist da keine Ausnahme.

Alle Pressemeldungen mit dem Schlagwort