Spirent führt neue applikationsbasierte SaaS-Plattform ein

Eingetragen am 31. Mai 2016 von | 0 Kommentare

Spirent Temeva liefert verschiedene Anwendungen in einer Plattform zum Testen, Messen und Prüfen von Clouds und Netzwerken der nächsten Generation

BildSpirent Communications, Spezialist für Testen und Messen, hat eine neue Plattform angekündigt, die es Unternehmen erlaubt, alle Testanforderungen mittels beliebiger Geräte von überall zu managen. Spirent Temeva, eine Software-as-a-Service-Lösung für das Testen von Netzwerken und Clouds, bietet zunächst drei Web-basierte Anwendungen für das Testen von Netzwerk-Traffic und Network-Functions-Virtualization (NFV), Infrastruktur-Benchmarking sowie Cloud-Performance- und -Kapazitätsplanung.

Temeva löst eine ganze Reíhe von Herausforderungen, denen sich Unternehmen bei der Auswahl ihrer Testwerkzeuge zur Prüfung der Next-Generation-Networks und virtualisierter Infrastrukturen gegenübersehen. Anwender müssen die Software- und Lizenzumgebungen mehrerer Hersteller verwalten, und der daraus resultierende Mix von Anwendungen ist mühselig und kostenintensiv zu nutzen, zu teilen und zu warten. Oftmals sind Testergebnisse unzusammenhängend, was es schwierig macht, Trends und Beziehungen zu identifizieren.

Die neue Temeva Plattform bietet Unternehmen eine Browser-basierte Oberfläche, um diese Herausforderungen anzugehen. Sie speichert automatisch alle Testkonfigurationen, Daten und Reports in einem sicheren Repository. Dieses Archiv kann bequem von überall und mit jedem Gerät mittels eines Web-basierten Portals genutzt werden, um die Testergebnisse in Analysen und Tabellen zu überführen. Temeva verfügt über ein intuitives Bedienpanel, das alle gekauften Anwendungen und Lizenzen archiviert, so dass Administratoren die Nutzung einfach verwalten und intelligente Entscheidungen für zukünftige Beschaffungen treffen können. Testberichte werden mit Graden der Erfüllung oder Verfehlung bewertet. Auf diese Weise können Lösungen in wenigen Minuten bereitgestellt werden, um den Grund für Netzwerkprobleme zu identifizieren und Service-Level-Agreements (SLA) zu erfüllen.

Mit der Temeva Bereitstellungsplattform führt Spirent gezielte Anwendungen auf Subskriptionsbasis ein. Updates werden kontinuierlich in Echtzeit bereitgestellt und Anwendern ohne Zeitverzögerung verfügbar gemacht. Zunächst sind drei verschiedene Anwendungen verfügbar.

Das Spirent TrafficCenter ist eine Web-basierte Netzwerk-Testanwendung für das Prüfen der Netzwerk-Konnektivität, des Designs und des Datenflusses. Die Funktionen des TrafficCenters umfassen Layer2- und Layer3-Traffic-Generation, Drag-and-Drop Traffic-Flows und -Mixes, Zustandsindikatoren, aussagekräftige Echtzeit-Ergebnisse und umfassende Reports.
Das Spirent MethodologyCenter ist eine methodengetriebene Anwendung mit standardisierten Testszenarien für NFV-Infrastrukturen, Virtual-Network-Function (VNF) und Netzwerk-Benchmarking.

Spirent CloudStress ist schließlich eine Infrastruktur-Benchmarking-Applikation für die Performance- und Kapazitätsplanung von Rechenleistung, Memory, Speicher und Netzwerk-I/O mit dynamischen Workloads zur Validierung der Cloud- und virtualisierten Infrastruktur.
“Unternehmen haben genug damit zu tun, moderne Cloud- und Netzwerkinfrastrukturen in ihre Umgebungen zu integrieren. Sie sollten sich nicht mit Problemen des Testens und Prüfens beschäftigen müssen”, erklärt Abhitesh Kastuar, General Manager von Spirent Communications.

“Temeva adressiert diese Problempunkte und liefert eine einzige, einheitliche SaaS-Plattform für den Zugang und das Management aller Anwendungen und Methodologien, die sie für das Messen der Performance ihrer Netzwerke und Clouds benötigen.”

Weitere Informationen über Spirent Temeva finden sich unter http://www.spirent.com/products/temeva

Über:

Spirent
Herr Uwe Scholz
Albrechtstr. 119
12167 Berlin
Deutschland

fon ..: +491723988114
web ..: http://www.spirent.com
email : uscholz@uscholz.com

Spirent ist ein führender Anbieter von Lösungen für die Verifikation, die Prüfung, die Analyse und das Testen der Intelligenz von Geräten. Das Unternehmen ermöglicht Herstellern von Netzwerken, verbundenen Geräten oder Kommunikationsservices die Bereitstellung von Lösungen mit hoher Kundenzufriedenheit. Von Provider-Netzwerken über Rechenzentren bis hin zu Mobilkommunikation und Connected-Cars arbeitet Spirent mit führenden Innovatoren, um schneller, besser und sicherer zu kommunizieren und zu kooperieren.

Pressekontakt:

Zonicgroup
Herr Uwe Scholz
Albrechtstr. 119
12167 Berlin

fon ..: +491723988114
web ..: http://www.zonicgroup.com
email : uscholz@zonicgroup.com

Selbst- und Zeitmanagement

Eingetragen am 31. Mai 2016 von | 0 Kommentare

Arbeitsabläufe beschleunigen – Zeiträuber umgehen – Souverän Entscheidungen treffen

PIM Gold: “Gerade bei Rückgängen zugreifen”

Eingetragen am 21. April 2016 von | 0 Kommentare

PGD-Chef Julius Leineweber rät auf http://www.sz-online.de/ zu Vertrauen in den Goldmarkt 2016

Münchner Immobilien Messe 2016

Eingetragen am 20. April 2016 von | 0 Kommentare

Eine Erfolgsmesse mit zahlreichen Besuchern

Singlereise Kuba “Cuba Libre Mar y Tierra” – Katamaransegeltörn und Rundreise Kuba

Eingetragen am 20. April 2016 von | 0 Kommentare

Das karibische Klima, die stetig leichte Brise und das ungezwungene Leben auf einem Segelkatamaran sorgen für ein unvergessliches Urlaubserlebnis. Anschließend erleben Sie Kuba auf einer Rundreise

Herzlich Willkommen!

Anmelden

Passwort verloren