Vulcan Energy Resources Limited – Vierteljährlicher Tätigkeitsbericht Juni 2023

28. Juli 2023 / IRW-Press / – Vulcan Energy Resources Limited (Vulcan; ASX: VUL, FWB: VUL, das Unternehmen) setzt seine Transformation in ein Projektentwicklungsunternehmen fort und konzentriert sich auf die Umsetzung der Phase Eins des Zero Carbon Lithium-Projekts.

Wichtigste Eckdaten

– Cris Moreno wurde zum Managing Director und CEO ernannt, während Dr. Francis Wedin die Position des Executive Chair übernimmt, um sicherzustellen, dass die richtigen Kompetenzen vorhanden sind, um die erste Phase des Zero Carbon Lithium-Projekts zu leiten.
– Das Team wurde mit hochrangigen Mitarbeitern aus der Öl- und Gas-, Batterie- und Tier-One-EPC-Branche verstärkt, um die Umsetzung der ersten Phase des Projekts zu unterstützen.
– Abschluss eines verbindlichen Termsheets mit SLB über die Erbringung von Bohrdienstleistungen für mindestens 15 Produktions- und Reinjektionsbohrungen für die Produktion von erneuerbarer Wärme und Lithium aus dem Zero Carbon Lithium Projekt von Vulcan.
– Vulkans Anlage zur Optimierung der Lithiumextraktion (LEOP) tritt in die Endphase der mechanischen Fertigstellung ein. Sobald die Anlage in Betrieb ist, wird sie die ersten Tonnen Lithiumchemikalien aus einheimischer Produktion in Europa produzieren.
– Vulcan und Stellantis schließen ihr viertes Abkommen mit einem gemeinsamen Projekt zur Entwicklung einer erneuerbaren Energieversorgung für das Automobilwerk Mülhausen in Frankreich.
– Erwerb von Liegenschaften für wichtige Produktions-/Reinjektionsstandorte im Rahmen von Phase Eins, um Vulcans derzeitige Soleproduktion zu erhöhen.
– Erfolgreicher Abschluss von institutioneller Platzierung in Höhe von 66 Mio. EUR (109 Mio. A$), einschließlich bestehender Großaktionäre; die Gelder sind für Vorbereitungen zur Umsetzung von Phase Eins des Projekts.
– Die von BNP Paribas mit internationalen Geschäfts- und Entwicklungsbanken durchgeführte erste Marktsondierung in Bezug auf eine Fremdfinanzierung wurde mit positivem Feedback abgeschlossen.
– Staatliche Exportkreditagenturen (ECAs) bestätigten die grundsätzliche Unterstützung durch Frankreich, Italien und Kanada. Die französische ECA bestätigte, dass Vulcan als strategisches Projekt von nationaler Bedeutung in Frage kommt, und zwar basierend auf Vulcans Lithium-Abnahmevereinbarungen mit französischen Originalgeräteherstellern (OEMs).
– Die Planung der Überbrückungsphase im Rahmen von Phase Eins wird fortgesetzt, um einen EPCM-Auftragnehmer zu gewinnen, der einen aktualisierten Entwicklungsplan inklusive CAPEX/OPEX-Berechnungen enthalten wird, der im vierten Quartal dieses Jahres abgeschlossen werden soll.

Cris Moreno, Managing Director und CEO, und Dr. Francis Wedin, der seit 1. Juli den Posten des Executive Chair bekleidet, sagten hierzu: Im Laufe des Quartals haben wir unsere Transformation in ein Projektentwicklungsunternehmen abgeschlossen, das sich auf die Umsetzung der Phase Eins unseres weltweit führenden Zero Carbon Lithium-Projekts konzentriert, und zwar auf methodischen, kontinuierlichen Vorgehensweise. Wir haben bedeutende Fortschritte gemacht, unter anderem bei der Genehmigung und dem Landerwerb sowie beim Bau unserer Lithiumextraktionsoptimierungsanlage (LEOP), nachdem wir drei Jahre lang erfolgreich unsere Lithiumextraktion getestet haben. Wir freuen uns darauf, im nächsten Quartal die LEOP in Betrieb zu nehmen, womit die ersten Tonnen Lithiumchemikalien in der EU hergestellt würden, was einen bedeutenden Fortschritt für die Batterie-Wertschöpfungskette in Europa darstellt. Die LEOP wird die Betriebsbereitschaft bis zur vollständigen Umsetzung der kommerziellen Phase Eins gewährleisten.

Wir konzentrieren uns voll und ganz auf die Umsetzung von Phase Eins, und das zu einer Zeit, in der die Anfälligkeit Europas und Deutschlands für Einschränkungen bei der Versorgung mit kritischen Rohstoffen zu einem immer dringlicheren Problem geworden ist, das es zu lösen gilt. Wir arbeiten auch mit lokalen Akteuren zusammen, um unsere Produktion von erneuerbarer Energie im Rahmen der Phase Eins in einem viel größeren Maßstab auszubauen, insbesondere, da die Klimakrise zu einem immer ernsteren und greifbareren Problem für Europa wird.

Link zur englischen Originalmeldung: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02691078-6A1160370?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

Kontakt
Level 2
267 St Georges Terrace
Perth WA 6000 Australien
08 6331 6156

Vulcan Energie Ressourcen GmbH
Amalienbadstraße 41 Bau 53
76227 Karlsruhe

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Vulcan Energy Resources Limited
Eva Reuter
Suite 2, 1 Altona Street
6005 West Perth, WA
Australien

email : e.reuter@dr-reuter.eu

Pressekontakt:

Vulcan Energy Resources Limited
Eva Reuter
Suite 2, 1 Altona Street
6005 West Perth, WA

email : e.reuter@dr-reuter.eu


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.