Das Jahrhundertspiel: ERIMA Fußball-Oberligist SV Atlas Delmenhorst spielt im DFB-Pokal gegen Werder Bremen

Eingetragen am 6. August 2019 von | 0 Kommentare

Am 10. August treffen im Weserstadion die Amateurfußballer auf die Bundesligaprofis des SV Werder Bremen.

BildERIMA und der Fußball-Oberligist SV Atlas Delmenhorst gehen seit über fünf Jahren gemeinsame Wege. Mit dem Gewinn des Landespokals der Amateure 2019 hat sich der Fünftligist aus Niedersachsen wieder zum ersten Mal nach fast vier Jahrzehnten für die erste Runde des DFB-Pokals qualifiziert. Am 10. August treffen im Weserstadion die Amateurfußballer auf die Bundesligaprofis des SV Werder Bremen. Die Fußballer vom SV Atlas Delmenhorst laufen zur Primetime (20.45 Uhr / Sky) mit eigens für das Derby-Pokalspiel designten ERIMA Sondertrikots im Bundesligastadion auf.

Das Nachbarschaftsduell zwischen Werder Bremen und SV Atlas Delmenhorst ist ein Publikumsmagnet: In der nur wenige Tage andauernden Bestellphase gingen online etwa 50.000 Anfragen ein. Der Amateurklub stellte im Vorfeld beim Deutschen Fußball-Bund den Antrag, das Lokalderby im nur 13km entfernten Weserstadion auszutragen. Das eigene Stadion des niedersächsischen Oberligisten hätte lediglich Platz für ca. 6.000 Besucher geboten. Delmenhorst wird das Weserstadion, das Platz für über 40.000 Zuschauer bietet, mieten und bleibt somit offizielle Heimmannschaft.

„Wir sind überwältigt vom Ansturm auf die Karten. Außerdem sind wir guter Dinge, dass wir über die verfügbaren Karten das Bundesligastadion annährend ausverkauft bekommen. Da beispielsweise einige VIP-Zuschauerbereiche im Weserstadion für das Spiel geschlossen bleiben, können wir leider den Besucherrekord eines Erstrundenspiels im DFB-Pokal, der derzeit bei 41.100 Fußballfans liegt, nicht ganz toppen. Die Euphorie ist in der ganzen Region spürbar und wir freuen uns riesig auf das Jahrhundertspiel“, so Stefan Keller, Marketing- und Vertriebsvorstand vom Verein SV Atlas Delmenhorst.

„Ein Kindheitstraum eines jeden Amateurspielers geht in Erfüllung. Solch ein Spiel im Weserstadion auszutragen, ist das wahrscheinlich größte Erlebnis. Die harte Arbeit von jedem einzelnen der letzten Jahre im Verein zahlt sich im DFB-Pokal aus. Für mich wird es das schönste sportliche Erlebnis sein und für die Atlas-Spieler eine emotionale Grenzerfahrung vor einer solchen Kulisse zu spielen. Wir trainieren normalerweise auf einem Hoppelrasen und können uns noch nicht so recht vorstellen, im Weserstadion unter Flutlicht zu spielen“, schwärmt Bastian Fuhrken, sportliche Leiter und Mitbegründer des Vereins SV Atlas Delmenhorst.

Alexander Osswald, Vertriebsleiter Deutschland Nord beim Sportartikelhersteller ERIMA ergänzt weiter: „Wir bei ERIMA sind super happy zusammen mit dem SV Atlas Delmenhorst ein solch cooles Fußballhighlight in diesem Jahr miterleben zu dürfen. Die Amateurfußballer laufen für dieses Jahrhundertspiel sogar mit einem limitierten Sondertrikot aufs Feld. Wir wünschen dem Verein und dem Team beim Spiel David gegen Goliath viel Erfolg und natürlich ein unvergessliches Erlebnis.“

Weitere Informationen unter https://www.erima.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ERIMA GmbH
Frau Naomi Krimmel
Carl-Zeiss-Str. 9
72793 Pfullingen
Deutschland

fon ..: 07121-3420
web ..: https://www.erima.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

.

Pressekontakt:

ERIMA GmbH
Frau Naomi Krimmel
Carl-Zeiss-Str. 9
72793 Pfullingen

fon ..: 07121-3420
web ..: https://www.erima.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

ERIMA und Schweizer Handballverband – ERIMA bleibt weiterhin offizieller Partner

Eingetragen am 18. Juni 2019 von | 0 Kommentare

Schweizer Nationalmannschaft qualifiziert sich für die Europameisterschaft 2020

SHV-Cup: ERIMA Handballteams Spono Eagles und DHB Rotweiss Thun im Finale

Eingetragen am 14. März 2019 von | 0 Kommentare

Die Cupfinals der Frauen sowie der Männer werden live auf SRF.ch gestreamt.

Alle Pressemeldungen mit dem Schlagwort