Shadownight – das überraschende Ende einer spannenden Trilogie

Eingetragen am 21. September 2018 von | 0 Kommentare

Jessica Päschkes überrascht ihre Fans ihrer Reihe „Shadownight“ mit interessanten Wendungen und einem explosiven Abschluss.

BildDer neue Roman „Shadownight“ ist der dritte und letzte Teil der Shadownight-Trilogie. Es ist seit Jeremys Tod viel Zeit vergangen, doch Kaname und Rae trauern immer noch und haben Probleme mit dem großen Verlust weiterzuleben. Sie reagieren aus diesem Grund wütend, als Kanames Schwester Lucia erzählt, sie habe Jeremy gesehen, und zwar quicklebendig. Der Gedanke lässt sie nicht los und sie begeben sich auf die Suche. Hat Lucia einen Geist oder einen Doppelgänger gesehen? Sie finden auf ihrer Suche heraus, dass Jeremy wirklich lebt und darüber hinaus auch noch die Antwort, die er jahrelang suchte, gefunden hat: die Wahrheit über seine wirkliche Herkunft. Die Antwort führt die Charaktere in die raue und magische Welt Arkadiens, in der eine Menge Überraschungen auf sie warten.

Während des überraschenden Endes der Trilogie „Shadownight“ von Jessica Päschkes kommt alles anders, als die Leser es erwarten. Genau deswegen liefert der fantastische Roman rund um Vampire, Drachen, Zauberer und Dämonen jede Menge Lesefreude. Fans der zwei ersten Bände werden begeistert, aber zugleich auch ein traurig sein, weil die Abenteuer der faszinierenden Charaktere nun ein Ende finden. Der dritte Teil kommt dafür aber mit einem explosiven Abschluss daher.

„Shadownight“ von Jessica Päschkes ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7345-6043-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Abenteuer von Maxi, Lilli und Piet – fantasievolle Geschichten über drei Ameisen

Eingetragen am 10. August 2018 von | 0 Kommentare

Sabine Jaiteh entführt junge Leser in „Die Abenteuer von Maxi, Lilli und Piet“ auf eine spannende Reise der besonderen Art.

Gefühle im Nebel – Fantastischer Roman über die erste Liebe und Drogen

Eingetragen am 4. Mai 2018 von | 0 Kommentare

Mit dem Versuch ihren drogensüchtigen Geliebten zu retten, richtet Marny Meyers Protagonistin in „Gefühle im Nebel“ jede Menge Chaos an.

Der Gedankenwald – Erzählungen und Poesie befassen sich mit Achtsamkeit

Eingetragen am 14. März 2018 von | 0 Kommentare

Angela Thormann bringt Lesern in „Der Gedankenwald“ auf unterhaltsame Weise Magie und Hoffnung näher.

Sehnsucht nach Erdbeeren – Märchen im modernen Gewand

Eingetragen am 8. Januar 2018 von | 0 Kommentare

Alfred Meyer lädt die Leser in „Sehnsucht nach Erdbeeren“ auf eine märchenhafte Achterbahn der Gefühle ein.

Alle Pressemeldungen mit dem Schlagwort Fantasie.