COVID-19: V Site Pass setzt DENSOs Secure QR Code ein

Eingetragen am 19. Februar 2021 von | 0 Kommentare

Das englische Unternehmen V Site Pass hat die erste sichere Ticketing und Tracing App weltweit entwickelt und setzt DENSOs Secure QR Code (SQRC®) ein.

BildDüsseldorf. Im Kampf gegen COVID-19 spielt das in Nordengland ansässige Unternehmen V Site Pass eine tragende Rolle – mit DENSO, Teil der Toyota-Gruppe, an seiner Seite. In die innovative Match Fit Pass App wurde DENSOs Secure QR Code (SQRC®) Gesichtserkennungstechnologie integriert, sodass die Anwendung nun genutzt werden kann, um COVID-19-Impfungen und -Tests zu überwachen und aufzuzeichnen. Match Fit Pass wendet weltweit als erstes ausschließlich die patentierte Secure QR Code Technologie von DENSO auf sein System an und bietet eine nahtlose und vollständig verschlüsselte sichere Lösung, mit der Einzelpersonen offizielle COVID-19-Test- und -Impf-Informationen in ihrer App buchen, speichern und teilen können. Zugriff auf die Informationen jeder Person erhält man nur mit biometrischen Kennungen, die in der SQRC® Technologie von DENSO enthalten sind. Informationen zum Secure QR Code, zu weiteren QR Code Modellen, mobilen Computern, Auto-ID Lösungen sowie DENSO WAVE EUROPE gibt es unter https://www.denso-wave.eu.

Warum sich V Site Pass für DENSOs Secure QR Code entschieden hat

„Wir haben uns für DENSOs SQRC® Gesichtserkennung entschieden, weil die Technologie eine Authentifizierung über zwei Faktoren ermöglicht“, erklärt Michael Dodd, CEO von V Site Pass, und betont den Vorteil von DENSOs innovativer SQRC® Technologie gegenüber anderen Anbietern: „Es gibt keine andere Ticketing App mit diesem hohen Grad an Sicherheit.“ Match Fit Pass überprüft die Identität einer Person anhand eines offiziellen Ausweisdokuments, beispielsweise eines Reisepasses oder eines Führerscheins. Das verifizierte Foto wird in einen SQRC® von DENSO verschlüsselt. Sobald dieser Vorgang abgeschlossen ist, erhält der Nutzer eine individuelle und einzigartige Match Fit Pass-Nummer und der Account ist fertig eingerichtet, um COVID-19-Impfungen und -Tests aufzuzeichnen oder Tickets zu speichern. Dieses Video zeigt die Funktionsweise von Match Fit Pass mit DENSOs Secure QR Code Gesichtserkennungstechnologie: https://www.youtube.com/watch?v=jE0Zs09v_-0

So funktioniert die Technologie mit DENSOs SQRC®

Zunächst meldet sich die oder der Mitarbeitende des Impfzentrums beim Match Fit Pass-Impf-Dashboard an und gibt die Chargennummer des Impfstoffs ein. Das System zeichnet den Ort, das Datum, die Uhrzeit und die ID der Person auf, die die Impfstoffe verabreicht, und generiert im System einen QR Code. In Bezug auf den Datenschutz werden alle Daten in ISO27001-zertifizierten Rechenzentren gespeichert und folgen den Richtlinien für die Barrierefreiheit von Webinhalten (Web Content Accessibility Guidelines – WCAG). Im Gegensatz zu anderen Track & Trace-Lösungen werden keine personenbezogenen Daten des Users gespeichert. Dies bedeutet, dass kein Nutzer dem Risiko ausgesetzt ist, versehentlich Dateninhaber zu werden. So kann effizienter gearbeitet werden. Weitere Information zu DENSOs SQRC® Gesichtserkennung gibt es auf der Webseite des Unternehmens: https://www.denso-wave.eu/denso-produkte/loesungen/denso-produkte/loesungen/qr-code-basierte-gesichtserkennung.html

Die Person, die geimpft werden soll, kommt im Impfzentrum an und öffnet ihre Match Fit Pass App auf dem Smartphone. Anschließend befolgt sie die Anweisungen auf dem Bildschirm und scannt den QR Code über das Impf-Dashboard. Neben der SQRC® Gesichtserkennungstechnologie kommt nun ein weiteres Gerät von DENSO ins Spiel: Mit dem mobilen Computer BHT-1800 wird der SQRC® auf dem Smartphone der zu impfenden Person gescannt, um den Secure QR Code mit ihrem Gesicht abzugleichen und den Vorgang abzuschließen. So ist die Zwei-Faktoren-Authentifizierung mit dem mobilen Computer BHT-1800 und der SQRC® Gesichtserkennung von DENSO vollständig. Verwechslungen werden folglich vermieden.

Nach der Impfung verfügt die geimpfte Person über alle erforderlichen Informationen wie Datum und Uhrzeit, Ort der Impfung, Charge/Chargennummer, Seriennummer, Herstellungsdatum und Verfallsdatum. All diese Informationen sind im Match Fit Pass gespeichert. Darüber hinaus werden auch beim Nationalen Gesundheitsdienst (National Health Service – NHS) die Informationen der geimpften Person automatisch hinterlegt. Über das Dashboard kann das Gesundheitszentrum Geimpfte sicher anhand der Chargennummer, des Identitätscodes oder des Verabreichungsdatums benachrichtigen. Es hat zudem die Möglichkeit, alle geimpften Personen im System zu benachrichtigen. Gleichzeitig behalten die Geimpften die Kontrolle über ihre eigenen Daten und können entscheiden, ob sie diese teilen möchten, nachdem sie geimpft wurden.

Die Zukunft dieser Kooperation

„Match Fit Pass als weltweit erste sichere Lösung, die ausschließlich den Secure QR Code von DENSO WAVE verwendet, bietet sehr wichtige Vorteile im Kampf gegen COVID-19“, sagt Tim Thompson, Head of Sales and Strategic Partnerships Europe bei DENSO WAVE EUROPE. „Es ist eine großartige App, um den Impfstatus automatisch prüfen zu können, beispielsweise für Restaurantbesuche und das Trainieren in Fitnessstudios“, betont er. „Und für die Zukunft ist diese automatische Überprüfung bei Fußballspielen, Musikkonzerten oder Messen sehr hilfreich, aber auch bei der Buchung von Flügen oder Fahrkarten“, fügt Michael Dodd hinzu.

Langfristig möchte V Site Pass nicht nur die SQRC® Gesichtserkennungstechnologie von DENSO zur Bekämpfung von COVID-19 einsetzen, sondern auch einen Schutz für Unternehmen bieten, den herkömmliche Softwareanbieter nicht bieten können. Das Team arbeitet kontinuierlich an der Implementierung und Aktualisierung strenger Sicherheitsvorkehrungen, um ein Höchstmaß an Sicherheit und die maximale Verfügbarkeit zu gewährleisten. Unternehmen profitieren von der Genauigkeit, Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit der Technologie.

„Die globale Pandemie hat die Welt verändert“, sagt Michael Dodd. „Match Fit Pass in Kombination mit dem Secure QR Code von DENSO bietet Veranstaltern die Möglichkeit, im ,new normal‘ ihre Locations sicher zu öffnen. Und Veranstaltungsgäste haben die Gewissheit, dass jeder am Veranstaltungsort entweder geimpft oder zumindest getestet wurde. Nach COVID-19 erfasst Match Fit Pass die Identität aller Veranstaltungsgäste und trägt zum Ende des Wiederverkaufsmarkts für Tickets bei“, fasst er zusammen.

Für den europäischen Markt ist die DENSO WAVE EUROPE GmbH der Ansprechpartner rund um die Themen QR Code, mobile Datenerfassung, Handheld Terminals und Scanner. Die robusten und langlebigen Scanner von DENSO kommen unter anderem in Lager, Logistik, POS, Produktion sowie Field & Sales Force Automation zum Einsatz. Weitere Informationen zum QR Code, zu Handheld Terminals und Scannern gibt es unter: https://www.denso-wave.eu. In kurzen und informativen Videos über die Handheld Terminals und Scanner der DENSO WAVE EUROPE GmbH können sich Interessierte außerdem bei YouTube informieren. Hier finden sich unter anderem Clips zum QR Code, eine Unternehmensvorstellung sowie Porträts der verschiedenen Handheld Terminals und Scanner zur mobilen Datenerfassung: https://www.youtube.com/channel/UCHp4Yboj7IccPlSeRxQ6yBQ.

QR Code ist eine eingetragene Marke von DENSO WAVE INCORPORATED.

DENSO WAVE EUROPE GmbH

Geschäftsführer:
Katsuhiko Toji
Keiichi Yamazaki

Head of Sales UK, Nordics, Benelux & Strategic Partners Europe:
Tim Thompson
Tel.: +44 192 64 26 173 | +44 121 2964 700
Mobil: +44 791 715 6493
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Marketing Communication Specialist:
Kaber Kolioutsis
Tel: +49 (0) 211 540 138 63
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

V Site Pass
CEO: Michael Dodd
Tel.: +44 (0) 1624 820610
Mobil: +44 (0) 7494 159 216
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Webseite: www.vsitepass.com

Pressekontakt:
PPR Hamburg
Rafael R. Pilsczek, M. A
Sinstorfer Kirchweg 18
21077 Hamburg
Tel.: +49 (0) 40 32 80 89 80
Fax: +49 (0) 40 65 58 43 58
Mobil: +49 (0) 170 310 79 72

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

DENSO WAVE EUROPE
Herr Kaber Kolioutsis
Parsevalstraße 9 A
40468 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: +49 (0) 211 540 138 40
web ..: http://www.denso-wave.eu
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

DENSO WAVE ist ein globaler Anbieter für hochwertige Auto-ID-Lösungen, die Unternehmen in Einzelhandel, Logistik und Gesundheitswesen dabei unterstützen, ihre Lagerverwaltung zu verbessern, vollständige Datentransparenz zu gewährleisten und Prozesse entlang der Lieferkette zu beschleunigen. Als Erfinder des QR Code® – einer Technologie, die die Art und Weise, wie Daten gespeichert und abgerufen werden, revolutioniert hat – strebt DENSO nach nichts weniger als Perfektion. DENSO WAVE Hardware- und Softwarelösungen werden daher ausführlich getestet, bevor sie auf dem Markt erhältlich sind. Auf diese Weise stellt das Unternehmen sicher, dass sich Benutzer in Einzelhandel, Logistik und Gesundheitswesen voll und ganz auf ihre Aufgaben konzentrieren können, ohne sich um die Funktionsweise der Technologien sorgen zu müssen.
Die Lösungen von DENSO WAVE reichen von Premium-RFID-Lesegeräten, Handheld-Terminals / Mobilen Computern und Barcode Scannern bis hin zu komplexen und Cloud-basierten IoT-Datenmanagementsystemen.

DENSO WAVE. Driven by quality.

DENSO ist Mitglied der Toyota Gruppe und wird in Europa exklusiv durch die DENSO WAVE EUROPE GmbH vertreten: www.denso-wave.eu

Pressekontakt:

DENSO WAVE EUROPE
Herr Kaber Kolioutsis
Parsevalstraße 9 A
40468 Düsseldorf

fon ..: +49 (0) 211 540 138 40
web ..: http://www.denso-wave.eu


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Schagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion deaktiviert.