Isidora Living: Zentrales und strandnahes Wohnen in Estepona

Eingetragen am 23. Juni 2022 von | 0 Kommentare

Moderne Apartments und Penthouses an der Calle Carlos Cano an der Costa del Sol warten auf ihre künftigen Bewohner

Die Nähe zur Playa de la Rada, zu zahlreichen Restaurants und Geschäften sowie zum Puerto Deportivo de Estepona zeichnen die Neubauimmobilien „Isidora Living“ in Estepona aus. Errichtet werden 102 Apartments und Penthouses mit einem, zwei oder drei Schlafzimmern. Die Neubauimmobilien, die sich an der Calle Carlos Cano befinden werden, warten zudem mit zahlreichen weiteren Vorzügen auf.

„Die Apartments der Isidora-Living-Collection verfügen alle über einen eigenen Garten oder eine eigene Terrasse“, weiß Christiane Tiebel, Sales Agent von newEstepona, „die Penthouses sind mit einer Dachterrasse ausgestattet“. Zudem können die Bewohner einen Gemeinschaftspool, ein Fitnessstudio sowie einen Gemeinschaftssaal nutzen. Auch die Lage in Estepona besticht: In nur zirka zehn Minuten ist der Playa del la Rada zu erreichen, der unter anderem für seine Sauberkeit bekannt ist. Vor Ort sind Duschen und WCs sowie Parkmöglichkeiten vorhanden, sodass einem entspannten Strandtag nichts mehr im Wege steht.

Künftige Bewohner der Isidora-Living-Collection haben es zudem nicht weit zum Puerto Deportivo de Estepona. Am Hafen können sie unter anderem Bootstouren buchen, Tapas genießen oder sonntags noch Einkäufe in einem Supermarkt erledigen. Neben den gemütlichen Restaurants am Hafen, finden sich aber auch in unmittelbarer Umgebung der Isidora-Living-Collection Ausgehmöglichkeiten – mehrere Restaurants laden zum Genießen spanischer Köstlichkeiten ein. Wer beim Essengehen das Altstadt-Flair erleben möchte, hat es ebenfalls nicht weit. In weniger als 20 Minuten zu Fuß ist Esteponas Altstadt mit ihren malerischen Gässchen zu erreichen.

Aufgrund ihrer zentralen und strandnahen Lage eigenen sich die Apartments und Penthouses „Isidora Living“ für alle Zielgruppen – von Singles über Paare bis hin zu Familien. Zudem sind die Neubauimmobilien neben der Eigennutzung auch für die Vermietung geeignet. Denn Estepona gilt als Reiseziel, das mit durchschnittlich mehr als 320 Sonnentagen pro Jahr ganzjährig bei Touristen beliebt ist. Während es im Sommer Touristen zum Sonnenbaden in die Stadt an die Costa del Sol zieht, reisen im Herbst und Winter Kulturinteressierte und Golfer an. Die Anreise gelingt übrigens ganz entspannt: Die Fahrtzeit vom Flughafen Málaga zu „Isidora Living“ beträgt mit dem Auto weniger als 60 Minuten.

Mehr zu den Neubauimmobilien, etwa über die Größe der Apartments und Penthouses sowie über die Kaufpreise, können Interessenten schon bald erfahren.

Weitere Informationen zu Isidora Living in englischer Sprache sowie zu anderen Neubauimmobilien wie Dunique finden Interessenten auch unter https://www.newestepona.com.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NewEstepona.com
Frau Christiane Tiebel
El Pinar del Seghers, Fase 18-19, Casa 15 15
29680 Estepona
Spanien

fon ..: 0214 / 33010666
web ..: http://www.newestepona.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

NewEstepona.com
Als deutsche Auswanderer haben wir in Estepona einen Ort mit besonderer Lebensqualität gefunden. Das Klima, die spanische Kultur, eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten und eine internationale Community bieten ein europaweit einzigartiges Lebensgefühl. Mit vielen Jahrzehnten Immobilienerfahrung helfen wir Ihnen mit unserem vierköpfigen Team dabei, die richtige Immobilie zu finden. Dabei begleiten wir Sie ganzheitlich von der ersten Kontaktaufnahme über alle Behördengänge bis hin zum finalen Notartermin.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Bonner Straße 12
51379 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: http://www.wavepoint.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Schagwörter: , , , , ,

Kommentarfunktion deaktiviert.