Quadratisch, praktisch, clever: Die neuen Kunststoff-Leichtpaletten SF1100L, SF1140L und SF1200L

Eingetragen am 23. Februar 2021 von | 0 Kommentare

Die neuen Exportpaletten von Smart-Flow eignen durch ihr quadratisches Format ausgezeichnet für den Transport und das Container-Shipping.

BildDie neuen, nestbaren und platzsparenden Exportpaletten von Smart-Flow eignen sich durch ihr quadratisches Format ausgezeichnet für den Transport und das Container-Shipping. So lässt sich teurer (Fracht)raum bis in die letzte Ecke ausnutzen. 

Die robusten Paletten sind aus hochwertigem HDPE-Kunststoff gespritzt und können wahlweise als Reinwarenprodukte oder aus recyceltem Kunststoff produziert werden. Gegenüber Holzpaletten nehmen sie keine Feuchtigkeit auf und Schädlinge können sich nicht in den Paletten einnisten. Die Palette SF1200L kann beispielsweise gut zum Export von empfindlichen Materialien in der Chemiebranche eingesetzt werden.

Die quadratischen Leichtpaletten sind in den Maßen 1100 x 1100, 1140 x 1140 und 1200 x 1200 mm erhältlich. Alle Varianten besitzen eine Höhe von 145 mm und sind jeweils mit 9 abgerundeten 7mm-Füßen ausgestattet. Mit einem Gewicht von 8,7 kg, 9,2 kg und 10,2 kg sind die Paletten ein besonderes Leichtgewicht. 
 

Die Oberfläche ist nicht porös, absorbiert keine Flüssigkeiten und ist so resistent gegen Feuchtigkeit. Die offene Struktur des Decks lässt sich einfach und gründlich reinigen. Das hochwertige Kunststoffmaterial ist darüber hinaus besonders resistent gegen Wärme und Kälte. Die Palette kann aufgrund ihrer Robustheit und Qualität in vielen Umläufen dauerhaft eingesetzt werden und ist am Ende der Nutzungsdauer zu 100 Prozent recycelbar.

„Um unser Palettenangebot für den wichtigen Exportmarkt zu komplettieren, haben wir auch mal quer gedacht! Wir hatten uns sehr darauf gefreut, diese brandneuen Kunststoff-Leichtpaletten auf der Interpack und LogiMAT live zu präsentieren. Aber vielleicht klappt es ja auf der Fachpack im September.“, so Grégory Vandewiele, Plant Manager Smart-Flow.

 

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Smart-Flow Europe SA
Herr Grégory Vandewiele
Rue Du Plavitout 133
Mouscron Mouscron
Belgien

fon ..: +32 56 28 26 90
web ..: https://www.smart-flow.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Smart-Flow SA

Smart-Flow SA gehört gemeinsam mit Gamma-Wopla SA zu den Top-Herstellern von wiederverwendbaren Behältern und Paletten aus Kunststoff. Die Schwesterunternehmen sind seit 29 Jahren familiengefuhrt, innovativ und stark kundenorientiert. Die Behälter und Paletten gibt es in nest-, stapel- und faltbaren Ausführungen und sie lassen sich mit kompatibler Zusatzausstattung zu effizienten Verpackungslösungen kombinieren. Alle Produkte von Gamma-Wopla und Smart-Flow unterstützen die Nachhaltigkeit indem sie intelligent die Ressourcen schonen. Denn neben der Patz-, Gewichts- und Transportkostenersparnis sind sie dauerhaft wiederverwendbar und zu 100 Prozent recycelbar.

Mehr Informationen über Smart-Flow: www.smart-flow.com

Pressekontakt:

brandworkers GmbH
Frau Beate Jahoda
Schmale Seite 14
69198 Schriesheim

fon ..: 06203 937536
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wie Automobil-Supply-Chains durch Risikoteilung widerstandsfähiger werden

Eingetragen am 17. Februar 2021 von | 0 Kommentare

CHEPs globaler „Share & Reuse“-Pool von Ladungsträgern hilft Herstellern und Zulieferern in einer dynamischen Welt dabei, wettbewerbsfähig zu bleiben und bei geringerem Risiko flexibler zu sein.

Stiftung unilegion Truck Claims verpflichtet bureau Brandeis für Sammelklage gegen das Lkw-Kartell

Eingetragen am 27. Januar 2021 von | 0 Kommentare

Ca. 40% der deutschen Firmen, die durch das Lkw geschädigt wurden, sind noch nicht aktiv geworden. Dies ist jetzt das letzte Mal im Frühjahr 2021 über die Sammelklage in den Niederlanden noch möglich.

LEBA Deutschland weitet Partnernetzwerk aus

Eingetragen am 20. Dezember 2019 von | 0 Kommentare

Mobile Endgeräte in den Schulen brauchen sichere, robuste Aufbewahrungssyteme: Schränke, Taschen und Koffer für Laptops und iPads – Zur Zeit 40 Partner in D-A-CH

UTLC ERA vereinbart Zusammenarbeit mit europäischen Partnern über multimodale Transporte

Eingetragen am 11. Juni 2019 von | 0 Kommentare

Das Eurasische Unternehmen UTLC ERA unterschreibt eine Absichtserklärung über den Aufbau der Zusammenarbeit mit Consorzio ZAI Interporto Quadrante Europa und der Hafen Rostock GmbH.

Alle Pressemeldungen mit dem Schlagwort