Mitarbeiter laden bei Waskönig+Walter kostenlos an 24 Ladesäulen

Eingetragen am 19. Februar 2021 von | 0 Kommentare

Bei Waskönig und Walter können Mitarbeiter an 24 Ladesäulen kostenlos ihre Elektrofahrzeuge aufladen. Die große Anlage wurde in Zusammenarbeit mit der EWE am Firmensitz im Saterland aufgebaut.

BildSaterland, 19.2.2021, Waskönig+Walter ermöglicht seinen Mitarbeitern seit kurzem das kostenlose Laden von Elektrofahrzeugen auf den Firmenparkplätzen. Zu diesem Zweck wurden 24 Ladesäulen mit einer maximalen Ladeleistung von jeweils 22 kW am Standort des Unternehmens im Saterland installiert. Die Anlage wurde in Zusammenarbeit mit der Elektromobilitäts-Tochter EWE Go der EWE AG erstellt. Das Angebot wird gut angenommen – es laden bereits jeden Tag mehr als 10 Mitarbeiter ihre Fahrzeuge während der Arbeitszeit an den neuen Säulen auf.

Mit den Ladesäulen soll für Mitarbeiter der Umstieg auf Plug-In-Hybrid- oder Elektrofahrzeuge vereinfacht und gefördert werden. Jörg Waskönig, Geschäftsführer: „Elektromobilität soll für unsere Mitarbeiter möglichst einfach sein, dafür haben wir nun einen schönen ersten Schritt getan.“

Die Maßnahme ist eine von vielen Aktivitäten im Hause Waskönig+Walter, um sich als Unternehmen ökologisch weiterzuentwickeln. So bezieht Waskönig+Walter seinen Strom seit 2021 vollständig aus erneuerbaren Energiequellen und kommt damit dem Ziel der CO2 Neutralität einen bedeutenden Schritt näher.

Über Waskönig + Walter

Die Unternehmensgruppe Waskönig + Walter mit Sitz im niedersächsischen Saterland ist einer der führenden Hersteller von Energieleitungen und -Kabeln in Europa. Das Produktspektrum reicht von Installationsleitungen über Niederspannungs- und Mittelspannungskabel bis hin zu Hochspannungskabeln. Über den Großhandel, Baumärkte und Energieversorgungsunternehmen ebenso wie im Projektgeschäft erreichen die Qualitätsprodukte von Waskönig + Walter ihre europäischen Abnehmer.

Das 1873 gegründete Familienunternehmen mit heute 550 Mitarbeitern ist im Besitz der 5. und 6. Generation. Leistungsstärke und Zuverlässigkeit, Flexibilität und Berechenbarkeit werden seit jeher als Grundwerte der Partnerschaft mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern gepflegt

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Waskönig+Walter Kabelwerk GmbH und Co. KG
Herr Michael Fries
Ostermoorstrasse 77
26683 Saterland
Deutschland

fon ..: +49 4498 88 886
web ..: http://www.waskoenig.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Unternehmensgruppe Waskönig + Walter mit Sitz im niedersächsischen Saterland ist einer der führenden Hersteller von Energieleitungen und -Kabeln in Europa. Das Produktspektrum reicht von Installationsleitungen über Niederspannungs- und Mittelspannungskabel bis hin zu Hochspannungskabeln. Über den Großhandel, Baumärkte und Energieversorgungsunternehmen ebenso wie im Projektgeschäft erreichen die Qualitätsprodukte von Waskönig + Walter ihre europäischen Abnehmer.

Das 1873 gegründete Familienunternehmen mit heute 550 Mitarbeitern ist im Besitz der 5. und 6. Generation. Leistungsstärke und Zuverlässigkeit, Flexibilität und Berechenbarkeit werden seit jeher als Grundwerte der Partnerschaft mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern gepflegt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Waskönig+Walter Kabelwerk GmbH und Co. KG
Herr Michael Fries
Ostermoorstrasse 77
26683 Saterland

fon ..: +49 4498 88 886
web ..: http://www.waskoenig.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Seidel Heizung und Bad: Die Sonne betankt die neuen E-Autos

Eingetragen am 3. Februar 2021 von | 0 Kommentare

Nach Erweiterung der PV-Anlage kann das moderne Handwerksunternehmen aus Reichenbach die neuen E-Autos mit selbst erzeugtem Strom betanken. Dies spart Emissionen und leistet Beitrag zum Umweltschutz.

Mobilität: Neue Ladestationen von HanseWerk Natur in Hamburg

Eingetragen am 20. Januar 2021 von | 0 Kommentare

Wallboxen von HanseWerk Natur im Parkhaus Othmarschen Park unterstützen Ausbau der E-Mobilität. Mehr zu Energiekonzepten gibt es auf der Webseite von HanseWerk Natur.

An jeder Ladesäule zuverlässig Strom tanken

Eingetragen am 5. September 2019 von | 0 Kommentare

EMH präsentiert auf der eMove360° Prüftechnik für vielfältige Anwendungen der Energieversorgung

Alle Pressemeldungen mit dem Schlagwort