Yield Growth schließt Erwerb von Katalog an Speisepilzrezepturen ab und startet Flourish Mushroom Labs

Eingetragen am 10. Oktober 2019 von | 0 Kommentare

Vancouver (British Columbia), 10. Oktober 2019. Yield Growth Corp. (CSE: BOSS, OTCQB: BOSQF, Frankfurt: YG3) freut sich bekannt zu geben, dass seine 100-Prozent-Tochtergesellschaft Flourish Mushroom Labs Inc. die am 24. September 2019 angekündigte Übernahme eines Katalogs an Pilzrezepturen, als Grundlage für ein Speisepilzgeschäft, abgeschlossen hat.

Die erworbenen Rezepturen und das Know-how beziehen sich auf Formulierungen, die zur Herstellung von verzehrfertig verpackten Lebensmitteln oder verpackten Lebensmitteln, die mit Pilzsorten nach Wahl des Verbrauchers gemischt werden können, verwendet werden können. Die Rezepturen umfassen Suppen, Tees, heiße Schokolade, Elixiere und Trüffel. Flourish hat die Entwickler damit beauftragt, weitere Produkte zur Ergänzung des Basiskatalogs zu entwickeln und den Katalog zu kommerzialisieren, indem zunächst Pilzbasissuppen und Pilzkaffees auf den Markt gebracht werden.

Laut einem Bericht von Research and Markets wird erwartet, dass der globale Markt für Speisepilze von 42 Millionen US-Dollar im Jahr 2018 um 7,95 Prozent auf 62 Milliarden US-Dollar im Jahr 2023 wachsen wird. Grand View Research berichtet, dass die globale Marktgröße für gesunde Snacks bis 2025 voraussichtlich 32 Milliarden US-Dollar erreichen wird.

Laut Angaben von healthline.com konnten in Studien gezeigt werden, dass Cordyceps (medizinische Pilze) die körperliche Fitness steigern, das Erinnerungsvermögen und die Libido verbessern, das Tumorwachsum verlangsamen und auch für ein gesundes Herz sorgen können. Eine im Journal of Alzheimers Disease veröffentlichte Studie kam laut Bericht des BBC zum Ergebnis, dass ein in den Pilzen enthaltenes einzigartiges Antioxidans eine protektive Wirkung auf die Gehirnleistung haben könnte. Je mehr Pilze die Probanden assen, desto besser war ihr Denkvermögen und ihre Gehirnleistung im Rahmen von Tests.

Das Lernvermögen und die Gedächtnisleistung sind die wichtigsten kognitiven Funktionen des menschlichen Gehirns, erklärt Penny White, CEO von Yield. Mit der sich rasch ändernden Altersstruktur der Bevölkerung führen kognitive Defizite zu einer Vielzahl an neurologischen Erkrankungen. Unsere Tochtergesellschaft Flourish hat erkannt, dass frühzeitige Präventionsmaßnahmen erforderlich sind, um dem Abbau der Lern- und Gedächtnisleistung entgegenzuwirken. Sie führt entsprechende Forschungsaktivitäten durch, um essbare Produkte zu entwickeln, die mit den medizinischen Pilzen kombiniert werden, und will diese einem potenziellen Massenmarkt anbieten.

Teil des Erwerbs sind das Know-how und die Forschung in Zusammenhang mit Speisepilzen, die in den Rezepturen verwendet werden könnten, sowie verschiedene gesundheitliche Vorteile, die Menschen, die diese Pilze essen, haben können, wie aus der Erforschung von Daten klinischer Studien sowie aus dem Wissen der chinesischen, tibetischen und ayurvedischen Medizin hervorgeht. Zu den Pilzsorten, die in den Rezepturen verwendet werden, zählen der Igel-Stachelbart, der Striegelige Schichtpilz, der Reishi, der Shiitake, der Chaga, die Zungenkernkeule und andere Wildarten. Die Forschung und Daten über gesundheitliche Vorteile sind im Erwerb von Flourish inbegriffen.

Flourish hat die Rezepturen sowie das gesamte Know-how und alle Daten in Zusammenhang mit den Rezepturen erworben und dafür 120.000 Stammaktien von Yield Growth unter Annahme eines Werts von 0,25 Dollar pro Aktie emittiert.

Laut The New York Times meldete Johns Hopkins Medicine am 4. September 2019 die Gründung des Center for Psychedelic and Consciousness Research, um Wirkstoffverbindungen wie LSD und Psilocybin für eine Reihe von psychischen Gesundheitsproblemen, einschließlich Anorexie, Suchterkrankungen und Depressionen, zu untersuchen. Das Zentrum ist das erste seiner Art im Land, das mit Geldern in Höhe von 17 Millionen Dollar von wohlhabenden privaten Spendern und einer Stiftung gegründet wurde. Laut CNBC beginnen Investoren, Wetten auf die psychedelische Medizin abzuschließen, wobei ATAI Life Sciences im März 2019 mit 240.000.000 Dollar bewertet wurde.

Yield Growth wird im beiderseitigen Einvernehmen keine Investitionen in Absolem Health Corp. tätigen.

Über The Yield Growth Corp.

The Yield Growth Corp. hat sich dem Aufbau und dem Betrieb von Hanf-, Cannabisprojekten bzw. sonstigen Wellness-Anlagewerten verschrieben. Wie das Global Wellness Institute berichtet, einem 4,2 Billionen Dollar schweren Weltmarkt für Wellness.Das Führungsteam von The Yield Growth ist mit internationalen Marken wie Johnson & Johnson, Procter & Gamble, M·A·C Cosmetics, Skechers, Best Buy und Aritzia bestens vertraut. Urban Juve, die hanfhaltige Hautpflegemarke des Unternehmens auf rein natürlicher Basis, hat Vertriebsvereinbarungen in Kanada, Kolumbien, Brasilien, Griechenland und Zypern unterzeichnet und beliefert über ihr Vertriebsnetz mehr als 8.000 Einzelhandelsstandorte. Urban Juve, über das bereits groß in der UK Vogue, Vanity Fair UK sowie in Elle Canada berichtet wurde, unterhält eine Allianz mit der führenden Online-Community für Schönheitspflege, ipsy. Die Yield Growth-Tochter Wright & Well führt im Herbst dieses Jahres eine THC-/CBD-Produktlinie in Oregon und eine Linie von Topika auf Hanf-CBD-Basis in Kalifornien ein.

Über seine Tochtergesellschaften hat Yield Growth mehr als 200 geschützte Rezepturen für die Schönheits- und Wellnessbranche, für die Lebensmittelbranche und für den Getränkesektor entwickelt. Zum Schutz seiner Extraktionsmethoden und Rezepturen hat das Unternehmen 12 Patentanmeldungen eingereicht. Außerdem erwirbt Yield Growth Beteiligungen an Start-ups und ist ein Anbieter von Inkubatordiensten für aufstrebende Wellnessunternehmen. Yield Growth erzielt seine Umsätze über zahlreiche Einnahmequellen wie Lizenzierungen, Dienstleistungen und Produktverkäufe.

Nähere Informationen erhalten Sie auf www.yieldgrowth.com bzw. auf Instagram unter @yieldgrowth. Besuchen Sie www.urbanjuve.com und #findyourjuve auf sozialen Plattformen um sich zu informieren, zu engagieren und einzukaufen.

Ansprechpartner für Anleger:

Penny Green, President & CEO

Kristina Pillon, Investor Relations

E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

1-833-514-BOSS 1-833-514-2677
1-833-515-BOSS 1-833-515-2677

Die Canadian Securities Exchange hat den Inhalt dieser Pressemeldung weder geprüft noch genehmigt.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der einschlägigen kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren zwangsläufig auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar vernünftig sind, aber dennoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden Solche Risiken, Ungewissheiten und Faktoren beinhalten, jedoch nicht beschränkt auf: Risiken in Zusammenhang mit der Entwicklung, der Prüfung, der Lizenzierung, dem Schutz von geistigem Eigentum, dem Verkauf und der Nachfrage nach Produkten von Urban Juve, Wright & Well, allgemeinen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerbsbezogenen, politischen und sozialen Ungewissheiten, Verzögerungen oder Nichterteilung von Genehmigungen durch den Vorstand oder die Behörden, sofern anwendbar, sowie auf die Situation auf den Kapitalmärkten. Yield Growth weist die Anleger darauf hin, dass zukunftsgerichtete Informationen, die von Yield Growth bereitgestellt werden, keine Garantie für zukünftige Ergebnisse oder Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Ergebnisse aufgrund verschiedener Faktoren erheblich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden können. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung entsprechen dem Stand der Dinge zum Zeitpunkt, als diese Pressemitteilung erstellt wurde. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu korrigieren, weder aufgrund neuer Informationen bzw. zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich gefordert.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

The Yield Growth Corp.
Suite 200, 1238 Homer Street
V6B 2Y5 Vancouver, British Columbia
Kanada

Pressekontakt:

The Yield Growth Corp.
Suite 200, 1238 Homer Street
V6B 2Y5 Vancouver, British Columbia


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Schagwörter: , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion deaktiviert.