Tickets mit Eintrittskarten-Versicherung absichern und beruhigt dem Anpfiff entgegenfiebern

Eingetragen am 13. Mai 2011 von | 0 Kommentare

München, 13. Mai 2011: Die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen steht vor der Tür. Vom 26. Juni bis 17. Juli 2011 kicken die Fußball-Damen um die Titelverteidigung. Wer die Spiele nicht vor dem heimischen Fernseher oder beim Public Viewing verfolgen möchte, sollte sich noch schnell Tickets sichern, um die Zweikämpfe und Tore live zu beobachten. Eintrittskarten sind noch erhältlich, aber häufig nicht günstig – vor allem, wenn der Besuch der Weltmeisterschaft zum Kurzurlaub wird. Neben den Eintrittskarten müssen für die Spiele in den neun deutschen Austragungsstätten auch oft die Kosten für Anreise und Übernachtung in Kauf genommen werden. Genauso unberechenbar wie der Fußball-Gott ist allerdings häufig die eigene Gesundheit. Wenn eine fiebrige Grippeinfektion oder ein Sportunfall die Teilnahme am Sportereignis des Jahres unmöglich machen, muss der Veranstalter die Tickets nicht zurücknehmen, Fußball-Fans bleiben auf ihren Kosten im schlimmsten Fall sitzen.

Im Notfall auf der sicheren Seite
Die Experten der ERV raten deshalb zum Abschluss einer Eintrittskarten-Versicherung, die z.B. im Falle von unerwarteten schweren Erkrankungen oder Unfällen den vollen Ticketpreis inklusive Gebühren erstattet. „Die großen Momente im Stadion können wir zwar nicht ersetzen, aber dank der Eintrittskarten-Versicherung erhalten Sportfans wenigstens die Kosten für die Eintrittskarten zurück“, erklärt Esther Grafwallner, Leiterin Produktmanagement der ERV. Übrigens greift die Eintrittskarten-Versicherung auch bei Musicals, Shows oder Konzerten nationaler oder internationaler Künstler und erstattet im Fall der Fälle die Kosten.

Wer für die eigene Fußball-Begeisterung eine Reise antritt, ist mit einer Reiserücktritts-Versicherung gut beraten. Diese sichert neben den Kosten für die Eintrittskarten auch die für Anreise und Übernachtung ab. Kann der lang ersehnte Besuch bei der Frauenfußball-Weltmeisterschaft oder anderen Veranstaltungen nicht angetreten werden, erstattet die ERV die Kosten der Reise.

Die komplette Pressemitteilung finden Sie im Pressearchiv der ERV unter: www.reiseversicherung.de/de/erv/presse/pressemitteilungen/20110512-live-dabei-bei-der-fifa-frauen-weltmeisterschaft-deutschland-2011.html

Über die Europäische Reiseversicherung (ERV):
Die ERV versteht sich über ihre Kompetenz als Reiseversicherer hinaus als innovatives Dienstleistungsunternehmen. Die ERV hat über 100 Jahre Reiseschutz-Geschichte geschrieben und ist Marktführer unter den Reiseversicherern in Deutschland. Als einer der führenden Anbieter in Europa ist sie heute in über 20 Ländern vertreten. Mit ihrem internationalen Netzwerk sorgt die ERV dafür, dass ihre Kunden vor, während und nach einer Reise optimal betreut werden. Die ERV ist der Spezialist für Reiseschutz der ERGO Versicherungsgruppe und gehört damit zu Munich Re, einem der weltweit führenden Rückversicherer und Risikoträger.

Unternehmenskontakt:
Europäische Reiseversicherung AG
Rosenheimer Straße 116
81669 München
Telefon: 089/4166-1766
Fax: 089/4166-2717
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.reiseversicherung.de

Pressekontakt:
Europäische Reiseversicherung AG
Frau Claudia Wetzstein
Rosenheimer Straße 116
81669 München
Telefon: 089/4166-1510
Fax: 089/4166-2510
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.reiseversicherung.de/de/erv/presse/index.html

Schagwörter: , , , , , , , ,

Kommentar abgeben

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.