TransCanna bestellt Geschäftsführer für 196.000 Quadratfuß große Betriebsanlage – Experte hat jahrzehntelange Erfahrung im Verbrauchsgütersektor

Eingetragen am 18. Juni 2019 von | 0 Kommentare

Canadian Securities Exchange: TCAN
Börse Frankfurt: TH8

Vancouver, British Columbia, 18. Juni 2019 – TransCanna Holdings Inc. (CSE: TCAN, XETR: TH8) (TransCanna oder das Unternehmen) hat Alan R. Applonie zum Geschäftsführer (General Manager) bestellt. Alan zeichnet für sämtliche Aktivitäten im Produktionsbetrieb der vor kurzem vom Unternehmen erworbenen vertikal integrierten Cannabisanlage auf 196.000 Quadratfuß Nutzfläche verantwortlich und wird auch noch für weitere Betriebsanlagen zuständig sein, die das Unternehmen voraussichtlich im Stanislaus County zukaufen will.

In den vergangenen 18 Jahren war Alan maßgeblich am Aufbau eines Privatunternehmens für Massengüter des täglichen Bedarfs (abgepackte Verbrauchsgüter) beteiligt, das er von der Gründung bis hin zu einem Betrieb mit über zwei Milliarden Dollar Jahresumsatz begleitete. Seine umfangreichen Kenntnisse erstrecken sich vor allem auf das Supply Chain Management und die Betriebsführung, insbesondere im Zusammenhang mit landwirtschaftlichen Verbrauchsgütern. Alan konnte außerdem Erfahrungen mit Infrastruktursystemen bei Großunternehmen wie Amazon, Starbucks, 7-11, Walmart und Krogers sammeln.

Ich habe über mehr als sechs Monate Interviews mit hochkarätigen Experten geführt, um die geeignete Person für die Führung unseres Betriebs zu finden, und bin überzeugt, dass Alan der Richtige ist. Alan war zuletzt für ein milliardenschweres Unternehmen tätig, wo seine Abteilung regelmäßig Jahresumsätze über 300 Millionen Dollar erzielte. Er verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Aufbau von nationalen Marken und ist als Führungskraft mit allen Aspekten des Supply Chain Managements und der Betriebsführung im Verbrauchsgütersektor vertraut. Er verfügt über profunde und weitreichende Kenntnisse in den Bereichen Produktion und Prozessmanagement und verfolgt einen stark ergebnisorientierten Ansatz. Es besteht kein Zweifel, dass er unseren TransCanna-Marken einen enormen Wertzuwachs bescheren wird, erklärt Jim Pakulis, CEO von TransCanna.

Ich freue mich außerordentlich, Teil des TransCanna-Teams zu werden und ganzheitlich zur Erfolgsgeschichte des Unternehmens beitragen zu können. Die Grundlage die das TransCanna-Team geschaffen hat, bildet für jemanden mit meiner Führungserfahrung im Verbrauchsgütersektor, in Produktion und Betrieb, die perfekte Plattform, meint Alan Applonie, Geschäftsführer von TransCanna.

Alan hat einen Studienabschluss von der Weber State University und einen MBA-Abschluss von der Owen Graduate School of Business der Vanderbilt University in Nashville (Tennessee).

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.transcanna.com.

Über TransCanna Holdings Inc.

TransCanna Holdings Inc. ist ein Unternehmen mit Sitz in Kanada, das über seine hundertprozentigen Tochtergesellschaften in Kalifornien Branding-, Transport- und Vertriebsdienstleistungen für eine Vielzahl von Branchen, darunter auch dem Cannabismarkt, anbietet.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.transcanna.com bzw. per E-Mail unter E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt.

Mediensprecher:
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
604-738-2220

Für das Board of Directors:

James Pakulis
Der Vorstand

Telefon: (604) 609-6199

TransCanna Holdings Inc.
Suite 820, 1130 West Pender Street
Vancouver, B.C. V6E 4A4

Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen beinhalten bestimmte Informationen und Aussagen über die Meinung der Unternehmensführung zu künftigen Ereignissen, Erwartungen, Plänen und Prognosen, bei denen es sich um zukunftsgerichtete Aussagen handelt. Diese Aussagen basieren auf Annahmen, die mit bedeutenden Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Wegen dieser Risiken und Unsicherheiten sowie aufgrund einer Vielzahl von Faktoren können die tatsächlichen Ergebnisse, Erwartungen, Leistungen oder Erfolge erheblich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen angenommen und indiziert werden. Eine beliebige Zahl von Faktoren könnte dazu führen, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den zukunftsgerichteten Aussagen und von den zukünftigen Ergebnissen unterscheiden. Das Unternehmen ist zwar der Ansicht, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angemessen sind, kann aber nicht garantieren, dass sich die Erwartungen in solchen zukunftsgerichteten Aussagen auch als richtig erweisen werden. Das Unternehmen hat nicht die Absicht bzw. ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen an die tatsächlichen Ergebnisse anzupassen, weder aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse, Änderungen bei den Annahmen, Änderungen bei den solche zukunftsgerichteten Aussagen beeinflussenden Faktoren, noch aus sonstigen Gründen.

Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TransCanna Holdings Inc.
Info
Suite 820-1130 West Pender St.
V6E 4A4 Vancouver
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

TransCanna Holdings Inc.
Info
Suite 820-1130 West Pender St.
V6E 4A4 Vancouver

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Halo Labs expandiert weltweit und übernimmt Bophelo Bioscience

Eingetragen am 18. Juni 2019 von | 0 Kommentare

Cannabisbranche im afrikanischen Lesotho wird zum Tor zu den europäischen Cannabismärkten Nicht zur Verbreitung an US-Nachrichtendienste oder in den USA bestimmt Toronto, Ontario – 17. Juni 2019 – Halo Labs Inc. (Halo oder das Unternehmen) (NEO: HALO, OTCQX: AGEEF, Deutschland: A9KN) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine nicht verbindliche Absichtserklärung (Letter of […]

High Tide schließt letzte Tranche seiner überzeichneten Wandelschuldverschreibung ab

Eingetragen am 17. Juni 2019 von | 0 Kommentare

NICHT ZUR VERBREITUNG IN DEN VEREINIGTEN STAATEN ODER ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE BESTIMMT. BEI NICHTEINHALTUNG DIESER EINSCHRÄNKUNGSBESTIMMUNG KANN EINE VERLETZUNG DER US-WERTPAPIERGESETZE ENTSTEHEN. Calgary, AB, 17. Juni 2019 / CNW / High Tide Inc. (High Tide oder das Unternehmen) (CSE:HITI) (OTCQB:HITIF) (FRA:2LY), ein in Alberta ansässiges und auf den Einzelhandel spezialisiertes Cannabisunternehmen, das sein Geschäftsfeld auf die […]

Paukenschlag: Hot Stock meldet Deal mit FC Bayern München. FC Bayern München testet HEXWAVE Scanner in der Allianz Arena. Neuer Security Tech Hot Stock nach 2.720% in 3 Jahren mit Patriot One. Jetzt 441% mit Sicherheitstechnik Aktientip Liberty Defense Holdings Ltd. – AC Research

Eingetragen am 17. Juni 2019 von | 0 Kommentare

Hot Stock meldet Deal mit FC Bayern München. Neuer Security Tech Hot Stock nach 2.720% in 3 Jahren mit Patriot One 17.06.19 08:10 AC Research Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige) www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/47078/Hot Stock meldet Deal mit FC Bayern München.001.png Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-Hot_Stock_meldet_Deal_FC_Bayern_Muenchen_Neuer_Security_Tech_Hot_Stock_2_720_3_Jahren_Patriot_One-10013022 Executive Summary-17.06.2019 Hot Stock meldet Deal mit FC Bayern München Neuer Security Tech Hot Stock […]

Benchmark meldet 108,36 g/t Au und 911,2 g/t Ag auf 7 m in neuem Explorationszielgebiet

Eingetragen am 15. Juni 2019 von | 0 Kommentare

Edmonton, 14. Juni 2019. Benchmark Metals Inc. (TSX-V: BNCH) (OTCQB: CYRTF, WKN: A2JM2X) (Benchmark oder das Unternehmen) freut sich, Bohrpläne und historische Ergebnisse von der Zone Amethyst Gold Breccia (die Zone AGB) bereitzustellen, die sich im regionalen Lawyers Trend befindet. Ausgewählte hochgradige historische Bohrungen durchschnitten 108,36 Gramm Gold und 911,2 Gramm Silber pro Tonne auf […]

Alle Pressemeldungen mit dem Schlagwort Wirtschaftsmeldungen.