Autorin Sonja Seel kam durch das Schicksal ihrer Mutter zum Schreiben

Eingetragen am 29. August 2019 von | 0 Kommentare

„Die mir wichtigste Geschichte in diesem Buch ist eine wahre Geschichte meiner Mutter. Ihre Erzählung faszinierte mich so sehr, dass ich sie festhalten wollte und aufschrieb.“

BildDas berichtet Sonja Seel, die jetzt mit „Eisblumen – Erzählungen, Märchen und Gedichte“ im Herzsprung-Verlag ihr erstes Buch vorlegt. „Die Liebe bleibt“ ist eine Erzählung, die unter die Haut geht und über die Krebserkrankung einer jungen Frau berichtet.

Es ist das Jahr 1983. Eva ist 24 Jahre alt, verheiratet und Mutter eines Sohnes, als es ihr plötzlich sehr schlecht geht. Ein Ausschlag verursacht starkes Jucken, sie kratzt sich blutig, doch erst als ihr Hals anschwillt, lässt sie sich gründlicher untersuchen. Diagnose: Lymphdrüsenkrebs.

Für Sonja Seel, die in Gießen geboren wurde und heute noch dort lebt, war das Aufschreiben der Erzählung ihrer Mutter der Beginn für ihr eigenes Schreiben. Bevor es zu diesem ersten eigenen Buchprojekt kam, beteiligte sich Sonja Seel an verschiedenen Anthologieausschreibungen des Verlags und wurde in diesen Büchern auch mehrfach veröffentlicht.

Da sie beruflich viel Zeit mit Kindern verbringt, Seel ist gelernte Erzieherin und Mutter eines Sohnes, schreibt sie heute überwiegend Märchen. Das vorliegende Buch ist eine kleine Sammlung aus ihrem Schaffen. Es ist eine bunte Mischung aus Märchen, Kurzgeschichten und Gedichten, die einen in eine andere Welt entführen.

Sonja Seel: Eisblumen – Erzählungen, Märchen und Gedichte
978-3-96074-056-8, Taschenbuch, 54 Seiten

Das Buch ist auch als eBook erhältlich. Weitere Informationen hier.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Herzsprung-Verlag
Herr Thorsten Meier
Mühlstraße 10
88085 Langenargen
Deutschland

fon ..: 08382 9090344
fax ..: 0721 509663809
web ..: http://www.herzsprung-verlag.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Mit Verlagssitz am schönen Bodensee verstehen wir uns als literarisches Bindeglied zwischen Österreich, Deutschland, Liechtenstein, der Schweiz und Südtirol.

Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Mühlstraße 10
88086 Langenargen

fon ..: 08382 9090344
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

pitsche – patsche Fliegenklatsche – eine humorvolle Gedichte-Geschichte für Kinder ab 4 Jahren

Eingetragen am 27. Juni 2019 von | 0 Kommentare

Jana-Katharina Haberland zaubert mit „pitsche – patsche Fliegenklatsche“ ein Lächeln auf die Gesichter von Kindern.

Acqua Di Fedo – mitreißender Italien-Thriller für alle Venedig-Liebhaber und Sardinien-Fans

Eingetragen am 17. Mai 2019 von | 0 Kommentare

Daniela S. Sedlaczek entführt uns in „Acqua Di Fedo“ auf eine spannende und spirituelle Italienreise, in der wir die sardische Kultur, Land, Leute und die Insel-Küche kennenlernen.

Humor ist, wenn man lacht – feinsinnige und anregende Kurzgeschichten

Eingetragen am 23. April 2019 von | 0 Kommentare

Arnold H. Lanz verfolgt mit „Humor ist, wenn man lacht“ das Ziel, seine Leser zu unterhalten und zum Lachen zu bringen.

Erheiternd bis wolkig – eine humorvolle Selbstfindung auf dem Pilgerweg

Eingetragen am 13. März 2019 von | 0 Kommentare

A. ALEXANDER regt die Leser mit „Erheiternd bis wolkig“ dazu an, sich ihrem inneren Schweinehund zu stellen.

Alle Pressemeldungen mit dem Schlagwort