Neuerscheinung: Sag’s doch, wie es ist

Eingetragen am 27. Juni 2019 von | 0 Kommentare

Mit ehrlicher Kommunikation bewegen

BildHamburg, 27.06.2019: Trump twittert, Merkel dementiert und VW manipuliert – doch wen kümmern diese Nachrichten noch? Was folgt daraus für das eigene Verhältnis zur Wahrheit? Folgt man als Unternehmer am besten diesem Trend oder setzt man ihm stattdessen die eigene Aufrichtigkeit entgegen? Genau damit beschäftigt sich Autor Marc Hinderlich in seinem praxisnahen Ratgeber „Sag’s doch, wie es ist: Mit ehrlicher Kommunikation bewegen“, der heute im Hamburger Kreutzfeldt digital Verlag erscheint.

In Zeiten von „Fake News“ haben Schlagzeilen längst nicht mehr die Durchschlagskraft von früher. Wer heute noch glaubt, was andere sagen, scheint hoffnungslos naiv. Stattdessen hat sich der Glaube an die Wahrheit von Nachrichten bei immer mehr Menschen ins Gegenteil verkehrt. Was man hört und sieht, ist mit Sicherheit das Falsche – so deren Grundannahme. Doch – davon ist Marc Hinderlich überzeugt – diese Situation birgt auch enorme Chancen. Denn in einer Welt, in der „fake“ als Standard gilt, können sich ehrliche Unternehmer schnell von der Konkurrenz abheben und erfolgreich dem Trend entgegenwirken. Nie war es leichter, Kunden mit ehrlicher Kommunikation zu begeistern.

Das gilt auch für den hart umkämpften Markt von Training und Coaching in Deutschland. Ein Flyer hier, eine Website da – wer aus zwei Workshop-Zertifikaten multiples Expertentum macht, beweist zumindest, dass er etwas von Marketing versteht. Marc Hinderlich, seit acht Jahren als Experte für Kommunikation und Präsentation für deutsche Unternehmen erfolgreich, kennt als gelernter Vertriebler den Wettbewerb um die beste Selbstvermarktung nur zu gut. Dem setzt er sein persönliches Erfolgsrezept entgegen, das so einfach wie zeitlos ist: Er gewinnt und hält dauerhaft Kunden, indem er anspricht, was er sieht. Ist das mutig? Ist das gewagt? In seinem Werk erforscht Hinderlich kritisch und zugleich amüsant den Mythos des aufrichtigen Unternehmers und zeigt, wie einfach und wirkungsvoll Ehrlichkeit sein kann, sofern man sie als Haltung trainiert.

Dieses Buch ist ein inspirierender Begleiter für alle, die im Berufsleben authentisch und mit Spaß an der Sache erfolgreich sein möchten. Zudem ermutigt es besonders Unternehmer und solche, die es noch werden möchten, an sich zu glauben und ihren eigenen Weg zu finden. Praktische Beispiele und eine Vielfalt an leicht zugänglichen Methoden ermöglichen es dem Leser, die eigene Aufrichtigkeit neu zu entdecken und auszudrücken. Gleichzeitig ermutigt Hinderlichs kritische Reflexion Manager und Unternehmer, die es mit dem kulturellen Wandel der Arbeitswelt wirklich ernst meinen. Die Einblicke in Hinderlichs Alltag von Teamentwicklung bis Moderation unterstreichen, wie sehr es sich lohnt, als Trainer und Berater an sich zu glauben und ehrlich seinen Weg zu gehen. Wenn Hinderlichs schonungsloses Bekenntnis zur Aufrichtigkeit eines ist, so ist es ein Appell an die eigene Verantwortung, mit lebenslangem Lernen bei sich selbst anzufangen und damit das Potenzial in anderen zu fördern.

Über den Autor

Marc Hinderlich ist Diplom-Betriebswirt, Organisationsentwickler und Coach (FH), Lehrbeauftragter an der Hochschule Mainz, Kommunikationstrainer (Logo-Institut), akkreditierter Insights MDI Berater und NLP-Master (Explorers‘ Akademie). Er bewegt seit 2011 als Trainer, Coach und Moderator seine Teilnehmer.

In Rheinland-Pfalz gehört er mittlerweile zu den meistgebuchten Moderatoren bei Großveranstaltungen in Unternehmen, öffentlichen Institutionen und Medienhäusern. Sei es in Kleingruppen oder bei Großveranstaltungen, Hinderlich bringt Menschen mit seiner Professionalität und Leidenschaft für Kommunikation dazu, alte Denk- und Sprechmuster zu durchbrechen und mit authentischer Kommunikation zu begeistern.

Marc Hinderlich:
Sag’s doch, wie es ist: Mit ehrlicher Kommunikation bewegen
Print-Ausgabe: 24,90 EUR ISBN 978-3-86623-602-8
eBook: 19,99 EUR ISBN 978-3-86623-603-5 (EPUB), 978-3-86623-604-2 (Mobipocket)

Rezensionsexemplare für Journalisten sind auf Anfrage beim Verlag erhältlich.

Verlag und Pressekontakt

Kreutzfeldt digital, Eimsbütteler Chaussee 84, 20259 Hamburg
Tel. 040-80 600 524
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Kreutzfeldt digital GbR
Frau Nina Kreutzfeldt
Eimsbütteler Chaussee 84
20259 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040-80 600 525
web ..: http://www.kreutzfeldt.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Kreutzfeldt digital GbR
Frau Nina Kreutzfeldt
Eimsbütteler Chaussee 84
20259 Hamburg

fon ..: 040-80 600 525
web ..: http://www.kreutzfeldt.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Sternschnuppe – Roman setzt sich mit Ehrlichkeit, Familienglück und Wunscherfüllung auseinander

Eingetragen am 22. März 2019 von | 0 Kommentare

Ein Junge lernt in Bernd Pichlkostners „Die Sternschnuppe“, dass es nicht die materiellen Dinge sind, auf die es im Leben wirklich ankommt.

Wie ich den Nahen Osten erlebte – detailreiche Beobachtungen bringen uns den Nahen Osten näher

Eingetragen am 6. Dezember 2018 von | 0 Kommentare

Wolfgang Horst Reuther teilt in „Wie ich den Nahen Osten erlebte“ seine Erkenntnisse aus den Jahren seines Nahost-Aufenthalts.

Seelennahrung – Rolf Börlins neustes Buch: „Die Freiheit kommt vom Herzen“

Eingetragen am 25. November 2018 von | 0 Kommentare

Ein Buch, das die Seele berührt, mit vielen praktischen Anregungen für alle Menschen, die bewusster und zugleich unbeschwerter leben wollen.

Alle Pressemeldungen mit dem Schlagwort