Plötzlich alles anders – Mitmachgeschichte rund um die Kinder in der Corona-Krise

Eingetragen am 18. September 2020 von | 0 Kommentare

Margarete Reinberger lässt Kindern mit der Geschichte „Plötzlich alles anders“ trotz des ernsten Themas viel Spaß haben.

BildFred und Carlotta sind zwei Kinder, die in diesem Jahr ihr Leben – wie so viele andere Kinder auch – unfreiwillig ziemlich umstellen mussten. Der Frühling 2020 ist vollkommen anders, als die Frühlinge in den vorherigen Jahren und die beiden gehen auf ihre ganz eigene Weise mit dieser Umstellung um. Kinder, die diese Geschichte lesen, erfahren auf unterhaltsame Weise, was Fred und Carlotta in dieser so außergewöhnlichen Zeit alles erlebt haben. Die jungen Leser werden sicher sehr schnell merken, dass ihnen selbst und vielen tausend anderen Kindern vielleicht ganz ähnliche Dinge passiert sind.

Kinder, die nicht nur Lust aufs Lesen haben, werden in dem Mitmachbuch „Plötzlich alles anders“ von Margarete Reinberger zudem auch dazu angeregt zu malen, forschen, basteln, bauen und kreativ zu sein – genauso wie die beiden Protagonisten es vormachen. Die Kinder können sich von den Ideen am Ende eines jeden Kapitels anregen lassen aktiv zu werden. Das Buch enthält einige Stunden voller Lese-, Mal- und Bastelspaß und ist deswegen ein perfektes Geschenk für Kinder, die momentan ein wenig Ablenkung brauchen.

„Plötzlich alles anders“ von Margarete Reinberger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-10756-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Impfstoffe – die wahre Gefahr

Eingetragen am 31. August 2020 von | 0 Kommentare

Gegen Impfungen oder dafür? Das ist hier nicht die Frage! Es geht um die wahre Gefahr von zu schnell zugelassenen Impfstoffen, die unzureichend getestet sind.

25 Jahre Ratgeber von Vanessa Halen – dann kam Corona

Eingetragen am 27. August 2020 von | 0 Kommentare

Corona hält die Welt in Atem. Seit 25 Jahren veröffentlicht die Autorin Vanessa Halen hilfreiche Ratgeber rund um die Medizin, Gesundheit und Schönheit – auch zum Thema Virusinfektionen.

Staatsanwaltschaft Bielefeld ermittelt gegen Tönnies-Zulieferer wegen Tierquälerei

Eingetragen am 25. August 2020 von | 0 Kommentare

Nach Aufdeckung durch das Deutsche Tierschutzbüro

So funktioniert digitales Ticketing in der Corona-Krise

Eingetragen am 24. August 2020 von | 0 Kommentare

Das Kölner Unternehmen ticket.io unterstützt mit seiner Ticketing-Software Betriebe dabei, ihre analogen Verkaufsprozesse zu digitalisieren, um behördliche Auflagen in der Corona-Krise zu erfüllen.

Alle Pressemeldungen mit dem Schlagwort