Kompetenter Rechtsbeistand im Arbeitsrecht und Verkehrsrecht

Eingetragen am 30. Mai 2018 von | 0 Kommentare

Die Kanzlei Wenzel Höfflin Rechtsanwälte bietet Mandanten aus Langenfeld und Umgebung hochspezialisierten und kompetenten Rechtsbeistand auf den Gebieten des Arbeitsrechts und des Verkehrsrechts.

Verkehrsdelikte stehen auf der Tagesordnung – insbesondere dort, wo viele Menschen aufeinandertreffen. Auch arbeitsrechtliche Angelegenheiten wie eine Abmahnung oder Kündigung können jeden Mitarbeiter treffen. Eine fundierte, kompetente und vor allem zeitnahe Beratung bezüglich der eigenen Rechte und Pflichten ist vielfach ausschlaggebend für den weiteren Verlauf. Genau auf die genannten Belange hat sich die Kanzlei Wenzel Höfflin Rechtsanwälte in Langenfeld spezialisiert. Stefan Wenzel steht seinen Mandanten als Fachanwalt für Arbeitsrecht zur Seite, während Fachanwalt Matthias Höfflin im Verkehrsrecht tätig ist. Beide Juristen vertreten Klein- und Groß-Unternehmen, Gewerbetreibende, Freiberufler sowie Privatpersonen.

Im Arbeitsrecht fachkundig vertreten

Stefan Wenzel trägt seit 2011 seinen Fachanwaltstitel auf dem Gebiet des Arbeitsrechts. Zu den Mandanten der Kanzlei zählen sowohl Arbeitgeber als auch Arbeitnehmer und Betriebsräte. Denn es ist der Kanzlei besonders wichtig, alle Interessenlagen sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich zu vertreten. Insbesondere die betriebsverfassungsrechtliche Beratung, tarifrechtliche Fragestellungen, die Prüfung von Arbeitsverträgen sowie die Beratung und Vertretung bei Abmahnungen, Kündigungen und Abfindungen stehen im Fokus. Dabei ist es Stefan Wenzel ein großes Anliegen, unter den Parteien zu vermitteln und nicht nur eine Rechtsposition durchzusetzen. Der Mandant und sein gesamtes Umfeld stehen im Vordergrund.

Verkehrsrechtliche Angelegenheiten richtig klären

Matthias Höfflin ist seit 2009 erfolgreich als Fachanwalt für das Verkehrsrecht tätig. Hierbei liegt der Fokus der Kanzlei auf der Verteidigung von Bußgeld- und Verkehrsstrafsachen sowie dem Rechtsbeistand bei Verkehrsunfällen. Privatpersonen, die in einen Unfall verwickelt waren, aber auch Unternehmen mit Fuhrpark, Leasinggesellschaften sowie Versicherer zählen zu den üblichen Mandanten des Fachanwalts. Daher kann Herr Höfflin auf ein großes Repertoire an verschiedensten Sachlagen zurückblicken und seine Mandanten kompetent unterstützen. Auch bürokratische Angelegenheiten im Falle eines Bußgeldbescheids werden von ihm angefochten, notfalls vor Gericht.

Fachanwälte in Langenfeld und Umgebung

Auch wenn sich die Kanzlei Wenzel Höfflin Rechtsanwälte auf das Arbeitsrecht und Verkehrsrecht spezialisiert hat, werden je nach Fall und Interessenlage auch andere, angrenzende Rechtsgebiete vertreten wie beispielsweise das Gesellschaftsrecht oder Versicherungsrecht. Dazu wird eine Zusammenarbeit mit anderen Fach-Kanzleien gepflegt. Nach telefonischer oder schriftlicher Terminvereinbarung werden Mandanten zu einem Gespräch in die Kanzleiräume in der Ganspohler Straße 5 in Langenfeld eingeladen. Gerne übernehmen die Anwälte auch Fälle in Hilden und Monheim und der weiteren Umgebung. Dabei kann sich jeder Mandant auf eine Kanzlei verlassen, die nach neuesten technischen Standards arbeitet und die Sicherheit aller Daten gewährleistet.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Wenzel Höfflin Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Herr Stefan Wenzel
Ganspohler Str. 5
40764 Langenfeld
Deutschland

fon ..: 02173 / 394 33 – 0
fax ..: 02173 / 394 33 – 11
web ..: http://www.wenzelhoefflin.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

RegioHelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Rotebühlstraße 50
70178 Stuttgart

fon ..: 0711 128 501 0
web ..: https://regiohelden.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Schagwörter: , , , , , ,

Kommentarfunktion deaktiviert.