Verfolgung und Verstrickung – detailreicher Einblick in die Herrschaftsstrukturen im NS-Staat

Eingetragen am 7. Dezember 2017 von | 0 Kommentare

Wolfgang Kellner berichtet in „Verfolgung und Verstrickung“ in einer wissenschaftlichen Analyse von Hitlers Helfern in Leer.

BildManche Opfer des ehemaligen NS-Staates sind fast vergessen. „Verfolgung und Verstrickung“ beschäftigt sich mit diesen Opfern, etwa den Kommunisten, den sogenannten „Asozialen“ und den Zwangssterilisierten. Die Auswirkungen des NS-Staates auf diese Menschen und ihre Umgebung untersucht Wolfgang Kellner anhand einer Kleinstadt genauer. Der Autor offenbart die Verstrickungen der lokalen Akteure bei der „Säuberung des Volkskörpers“ in der Region Leer (Ostfriesland), bei der Okkupation der Niederlande und Polens. Er schildert an diesem Beispiel die Überwachung und Denunziation auf lokaler Ebene und lenkt den Blick auf fast vergessene Opfer des NS-Staates, die oft niemand namentlich erwähnt.

Das detailreiche Buch „Verfolgung und Verstrickung“ von Wolfgang Kellner setzt sich mit dem NS-Terror und informellen Netzwerke in einer Kleinstadt auseinander. Die Leser erfahren darin, wie der Weg in den NS-Staat bereits im Kaiserreich begann. Menschen, die sich für unsere jüngere Geschichte interessieren und mehr über die Hintergründe der Maschinerie des NS-Staates erfahren möchten, finden in Kellners Buch eine gründliche Analyse, die zeigt wie Hitlers Pläne durch viele Helfer erst in die Tat umgesetzt werden konnten.

„Verfolgung und Verstrickung“ von Wolfgang Kellner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-6806-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Schagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion deaktiviert.