Grundeinkommen – Gedanken und Analysen beschäftigen sich mit dem Thema bedingungsloses Grundeinkommen

Eingetragen am 7. Dezember 2018 von | 0 Kommentare

Werner Müller nimmt sich in „Grundeinkommen – ja, aber nicht bedingungslos“ der negativen Seite des technologischen Fortschritts an und gibt praktizierbare, humanistische Antworten.

BildOhne Einkommen hat man es schwer, denn alles kostet Geld: von der Nahrung über die Unterkunft bis zum Transport, Strom und Wasser. Den Lebensunterhalt kann man sich auf die unterschiedlichste Weise verdienen, denn Berufe gibt es Tausende. Heutzutage gibt es neben der Vielfalt an Berufen jedoch auch ein Problem: Der heutige Arbeitsmarkt bildet nicht mehr den Rahmen, der früher alles, was der Mensch brauchte, kostenlos zur Verfügung stellte. Auf der Suche nach einem Arbeitsplatz muss eine Person einen gefüllten Rucksack an Voraussetzungen, Erfahrung und Qualifikationen mitbringen. Man muss gesund, belastbar und nicht schwanger sein. Das Resultat: Die Industrie beschwert sich über einen Mangel an Arbeitskräften, und willige Arbeiter beschweren sich über einen Mangel an Arbeitsplätzen.

Die Leser erhalten in „Grundeinkommen – ja – aber nicht bedingungslos“ von Werner Müller einen detailreichen Einblick in diese Problematik. Darin erklärt Werner Müller, wie Grundeinkommen diese Problematik ändern können. Der Autor erklärt die Idee hinter dem Grundeinkommen, welche Vorteile, aber auch welche Nachteile dessen Einführung haben könnte, vor allem, wenn es ohne Bedingungen eingeführt wird. Das sorgfältig recherchierte Sachbuch „Grundeinkommen – ja – aber nicht bedingungslos“ setzt sich mit einem aktuellen Thema auf verständliche Weise auseinander und regt zu weiteren Diskussionen an.

„Grundeinkommen – ja – aber nicht bedingungslos“ von Werner Müller ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-9362-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Schagwörter: , , , ,

Kommentarfunktion deaktiviert.