Note „SEHR GUT“ (1-) für HYPO FESTZINS-Anleihen der BodenWert Immobilien AG

Eingetragen am 9. Juli 2018 von | 0 Kommentare

Die Werteanalysen.de vergibt in ihrer aktuellen Analyse die Note „sehr gut“ (1-) für die HYPO FESTZINS-Anleihen der BodenWert Immobilien AG.

Beim HYPO FESTZINS handelt es sich um grundbücherlich besicherte Immobilien-Anleihen.

Summa Summarum, so Analyst Philip Nerb, halte ich das Konzept für sehr gut. Es handelt sich um einen seriösen Anbieter mit großer Erfahrung. BodenWert Immobilien steht seit ihrer Gründung in 2013 für eine tadellose Emissionshistorie: Bei sämtlichen Kapitalanlagen erfolgten die die Zins- und Rückzahlungen immer pünktlich und vollständig. Die projektbezogenen Anleihen mit hoher Besicherung über einen Grundbucheintrag (https://bodenwert-immobilien.de/hypo-festzins/) verdienen für das Konzept die Bewertung mit „sehr gut“ (1-).

Philip Nerb, Analyst bei Werteanalysen: „Die BodenWert Immobilien AG überzeugt als seriöser Anbieter mit einem sicherheitsorientierten Investitionskonzept, sehr kurzen Laufzeiten und attraktiven Projekten. Die Projektrenditen liegen in aller Regel so deutlich über den ausgelobten Zinsen, dass ein sehr hoher Risikopuffer entsteht. Insgesamt sind die Anleihen der BWI für konservative Anleger, die eine angemessene Risikoprämie mit einem kurzlaufenden Investment suchen.“

Werteanalysen.de führt weiter aus: Die BodenWert Immobilien AG (BWI), München, agiert seit 2013 als Immobilienentwickler, Bauträger und im Bereich Bestandsimmobilien. Vorstand, Aufsichtsrat und Beirat sind sämtlich ausgewiesene Fachleute und verfügen über langjährige Erfahrung im Immobilienbereich. Bis dato wurden über EUR 7 Mio. Nachrangdarlehen (Emissionen eingestellt im September 2015) und Anleihen emittiert. Bei einer Grundstücksentwicklung in Regensburg wurde eine Kapitalverdoppelung inner¬halb von 27 Monaten erreicht. Die BWI nutzt ihre weitgeknüpften Netzwerke, um lukrative Objekte zu akquirieren. Vor dem Hintergrund des harten Wettbewerbs liegt hier auch eine der größten Herausforderungen für die Anbieterin.

Werteanalysen zum Konzept: Der Anleger investiert in festverzinsliche Anleihen („Hypo Festzins“) mit kurz- bis mittelfristigen Laufzeiten, die von BWI auch vorzeitig zurückgezahlt werden kön¬nen. Da die einzelnen Anleihen meist projektbezogen sind, ist die Möglichkeit der vorzeitigen Rückzahlung realistisch und sinnvoll. Der Anleger ist grundbuchrechtlich über einen Treuhänder abgesichert. In der Regel steht er beim jeweiligen Projekt dank einer partiellen Bankfinanzierung an zweiter Stelle. BWI spricht in den Unter¬lagen daher stets von einem Totalverlustrisiko, auch wenn dieses dank der projektbezogenen Kapitalaufnahme und der stets planbaren Projektparameter meiner Meinung nach ausgesprochen unwahrscheinlich ist.
Die Verzinsung liegt bei jeder Anleihe über 4 % p. a. (Zinszahlung monatlich), abhängig vom jeweiligen Projekt und der Laufzeit. In jedem Fall erfolgt die Besicherung auf Basis eines externen Wertgutachtens, daher kann keine Unterbesicherung (stets abhängig vom aktuellen Marktwert) erfolgen. Unter dem Strich ist das Konzept sehr interessant: Jede Anleihe ist klar immobilienbezogen, womit der Anleger sich tatsächlich auch von der jeweiligen Immobilie persönlich überzeugen kann. Laufzeit und Risikoprämie sind ebenfalls überzeugend. Wenn BWI noch für ausreichend Projekte sorgen und ihr Eigenkapital stärken kann, dürfte sich ein Investor gut aufgehoben fühlen.

Die vollständige Analyse steht unter http://www.werteanalysen.de/Analyse/537.html zum Abruf bereit.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BodenWert Immobilien AG
Herr Jens Moos
Kaiserstraße 28
80801 München
Deutschland

fon ..: 089-38153825-0
web ..: https://www.bodenwert-immobilien.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Marke Werteanalysen ist seit 2014 im deutschsprachigen Bereich als Analysemedium für jegliche Art von Kapitalanlagen etabliert. Der Analyst Philip Nerb erarbeitet mit seinem auf qualitativen Merkmalen basierenden Analysestil eine qualifizierte Meinung zur jeweiligen Emission, die über Werteanalysen oder exklusiv vom jeweiligen Emittenten veröffentlicht wird. Die Analysen erfolgen stets ohne Auftrag, um die Unabhängigkeit von Emittenten zu wahren.

Pressekontakt:

Andi AG
Herr Peter Mulcher
Chalchofenweg 10
CH-4414 Füllinsdorf

fon ..: 0041 41 5520808
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

Schagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentarfunktion deaktiviert.