Migration – Grundsätze und Handlungsoptionen. Ein Essay über betroffene Schicksale

Eingetragen am 17. März 2020 von | 0 Kommentare

In seinem kurzen Büchlein „Migration – Grundsätze und Handlungsoptionen“ greift der Autor P.W. Lövenich ein brandaktuelles Thema auf. Dabei geht es weniger um Politik als um menschliche Schicksale.

BildAktuell ist das Thema Migration und Flüchtlingsbewegung aus den Diskussionen kaum noch wegzudenken. Dabei verhalten sich jedoch die wenigsten Beteiligten strukturiert, wenn sie menschliche Schicksale betrachten. Häufig werden in diesem Zusammenhang nur Fragmente von Argumenten verwendet. Der Autor P.W. Lövenich unternimmt in seinem kurzen Essay den Versuch, eine strukturierte und ganzheitliche Herangehensweise zu initiieren. Dabei widmet sich der erste Teil des Buches grundsätzlichen Fragestellungen über Staaten, Grenzen sowie das menschliche Zusammenleben. Daran anschließend werden verschiedene Möglichkeiten aufgezeigt, wie die heutigen Schwierigkeiten überwunden werden können.

Bei der Veröffentlichung seines Buches ist es dem Autor P.W. Lövenich weniger ein Anliegen, hohe Auflagen zu erzielen und eine große Leserschaft zu erreichen. Vielmehr veranlasste ihn das Zuhören der vielen schlechten und unstrukturierten Beiträge dazu, mit Hilfe seines Essays die Grundsätze von den Handlungsmöglichkeiten zu trennen und diese aufzulisten.

„Migration – Grundsätze und Handlungsoptionen“ von P.W. Lövenich ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-00130-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

E-Government-Nutzung in Zeiten von Corona: Rekord bei Online-Briefwahlanträgen

Eingetragen am 13. März 2020 von | 0 Kommentare

Kommunalwahl in Bayern: Über 762.000 Briefwahlanträge

Der Konsum von Alkohol ist gesellschaftlich anerkannt

Eingetragen am 11. März 2020 von | 0 Kommentare

Doch die Grenze zwischen genussvollem, gesteuertem Trinken und Missbrauch durch erhöhten und regelmäßigen Konsum ist nicht genau definierbar.

Gutachten bestätigt Straftaten in Schweinezucht in Drensteinfurt bei Münster (NRW)

Eingetragen am 3. März 2020 von | 0 Kommentare

Deutsches Tierschutzbüro fordert Konsequenzen für die Tierquäler*innen

Absage an CDU Führungsteam führt in die Irre – die Zeit der einsamen Helden an der Spitze ist vorbei

Eingetragen am 24. Februar 2020 von | 0 Kommentare

Teams sind die besseren Führungskräfte, sagt ehemaliger Büroleiter von Peer Steinbrück

Alle Pressemeldungen der Kategorie