WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD – neues Buch bietet Lösungen zur Überwindung globaler Probleme

Eingetragen am 12. Juli 2019 von | 0 Kommentare

D. Bullcutter widmet sich in „WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD“ der Frage, welche Ursachen aktuelle politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Entwicklungen auf der Welt haben.

BildMan muss nur die Zeitungen lesen oder die Nachrichten im Fernsehen (oder auch auf YouTube) verfolgen, um früher oder später den Gedanken zu haben, dass auf der Welt recht viel schief geht und sich viele Dinge anscheinend in die falsche Richtung entwickeln. Politiker mit schlechtem Einfluss gelangen an die Macht. Schuldenberge wachsen und wachsen. Terroristen töten unschuldige Menschen, darunter oft auch Kinder. Vermeintliche globale Lösungsansätze greifen nicht: Sie verschärfen bestehende globale Probleme. Eine Hiobsbotschaft folgt der anderen und es ist deswegen kein Wunder, dass sich immer mehr Menschen fragen, was eigentlich noch kommen kann und kommen wird.

Das aktuelle Sachbuch „WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD“ von D. Bullcutter widmet sich – aus einem anderen Blickwinkel – der Frage über das Geschehen in der Welt, betrachtet die Ursachen und die Folgen aus philosophischer, gesellschaftlicher und geopolitischer Sicht und zeigt mögliche Lösungen zur Überwindung auf. Die Leser erhalten hier allerdings keine politischen Predigten, sondern werden zum eigenständigen Nachdenken angeregt.

„WAS WAR UND WAS KOMMEN WIRD“ von D. Bullcutter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-8884-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die 1970er Jahre – progressive Zeitzeugen berichten aus den 70er Jahren

Eingetragen am 12. Juli 2019 von | 0 Kommentare

Dr. Frank Wolfram Wagner will mit „Die 1970er Jahre – progressive Zeitzeugen berichten“ zeigen, wie vielschichtig die 1970er Jahre wirklich waren.

Ein neuer Anfang 1919-46 – Historische Erzählung aus der Sicht des „kleinen Mannes“

Eingetragen am 11. Juli 2019 von | 0 Kommentare

Franz Soucek gewährt in „Ein neuer Anfang 1919-46“ einen authentischen Einblick in die Zeit zwischen, vor und nach den Weltkriegen.

The Cosmopolitan Way – Aufruf zum Erschaffen einer besseren Welt

Eingetragen am 11. Juli 2019 von | 0 Kommentare

Karin Fischer zeigt in „The Cosmopolitan Way“, dass jeder Mensch eine gewisse Verantwortung für den Zustand des Planeten hat.

up-date für’s Gehirn – Wie digitale Besserwisser die Menschheit verdummen lassen

Eingetragen am 10. Juli 2019 von | 0 Kommentare

Rüdiger Syring wirft in „up-date für’s Gehirn“ einen beunruhigenden Blick auf den aktuellen Zustand unserer Intelligenz und schafft Bewusstsein für ein Umdenken.

Alle Pressemeldungen der Kategorie Politik.