Eintagsfliegen – humorvoller Gedichtband

Eingetragen am 24. Mai 2019 von | 0 Kommentare

Hans Schmalisch sorgt mit seinen kreativen Texten in „Eintagsfliegen“ für Heiterkeit und Frohsinn.

BildIn vielen Gedichten stehen Gesellschaftskritik, gebrochene Herzen oder der langsame Untergang im Mittelpunkt der Welt. Selbst Liebesgedichte kommen oft alles andere als heiter daher. Hans Schmalisch will mit seinen Gedichten ein wenig Licht in die Welt bringen. Humorvolle Gedichte sind selten geworden, obwohl sie für Heiterkeit und Frohsinn sorgen. Es ist ihm mit „Eintagsfliegen“ ein großer Wurf gelungen: Scharfzüngig und doch voller Herz hat er über die Jahre hinweg seine Gedichte in Haus und Garten versteckt, damit sie von seiner Familie gefunden werden können – es sind kleine Schätze über die Liebe, das Leben und so manches Ungeschick, das unausweichlich zum Schmunzeln führt.

Der Sammelband „Eintagsfliegen“ von Hans Schmalisch unterscheidet sich nicht nur durch seinen Inhalt von anderen Lyrikbänden. Er unterscheidet sich auf den ersten Blick auch durch den Satz, denn jedes Gedicht wurde in der Handschrift des Autors gedruckt. Dies verleiht dem Buch viel Individualität und ermöglicht den Lesern ein Leseerlebnis der anderen – persönlicheren – Art, als seien die Gedichte für sie selbst verfasst.

„Eintagsfliegen“ von Hans Schmalisch ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-3275-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Stubensegen – moderne Lyrik

Eingetragen am 24. Mai 2019 von | 0 Kommentare

Motschi von Richthofen lässt mit den Worten in „Stubensegen – Wörterregen“ ein Lächeln auf den Lippen der Leser entstehen.

Der Kuss des Kelpies – Spannendes Einhorn-Abenteuer voller Gefahren und Kämpfe

Eingetragen am 23. Mai 2019 von | 0 Kommentare

Ein mystisches Wesen muss in Lisa-Marie Hartungs „Der Kuss des Kelpies“ lernen, dass die Erfüllung von Träumen oft in einem Alptraum enden kann.

Ainias Schweigen – Dystopischer Liebesroman für junge Leserinnen

Eingetragen am 23. Mai 2019 von | 0 Kommentare

Eine mutige, junge Protagonistin stellt sich in Dani Aquitaines „Ainias Schweigen“ gegen die mächtigste Amazonenherrscherin des Landes.

Eislicht: Das Geheimnis von Troldhule“ – Fantasy-Abenteuer entführt in eine Welt nördlich des Polarkreises

Eingetragen am 23. Mai 2019 von | 0 Kommentare

Nina Wels erschafft in „Eislicht – Das Geheimnis von Troldhule“ eine karge, abgelegene Welt voller liebenswerter, bisweilen schrulliger Inselbewohner im tiefen Norden.

Alle Pressemeldungen der Kategorie Kultur.